Letzte Chance! 10€ Early Bird Rabatt noch bis zum 25.10.!
Sichere dir den Adventskalender “Alle Jahre wieder” noch für kurze Zeit 10€ günstiger mit dem Rabattcode ADVENT10

Erdbeeren – alles was du über diese beliebte Beere wissen musst!

April 27, 2020
  • Ernährung
  • Frühstück
Erdbeeren – alles was du über diese beliebte Beere wissen musst!

Geliebt von Groß und Klein und besonders im Sommer aus den beliebtesten Desserts nicht wegzudenken ist die Erdbeere. Doch so beliebt die rote Beere auch ist, die meisten Menschen wissen nicht allzu viel über die aromatischen Früchte.

Botanisch gesehen ist die Erdbeere keine Beere, sondern eine Sammelnussfrucht. Das liegt an den Kernen, die bei der Erdbeere außen an der Haut liegen. Da sie zu 90% aus Wasser bestehen, sind die Beeren kalorienarm und besonders zum abnehmen geeignet. Was die roten Früchte noch so können und wie du sie am besten selbst im eigenen Garten anpflanzst, findest du im folgenden Beitrag.

Woher kommt die Erdbeere eigentlich?

Der Name der leckeren Beeren kommt aus dem lateinischen, so wurden Erdbeeren Fragaria genannt. Doch die Geschichte der Erdbeere geht weiter zurück als bis zu den Römern. Schon in der Steinzeit wurden Erdbeeren gesammelt und konsumiert. Jedoch ähneln die damaligen Beeren in der Größe eher den heutigen Walderdbeeren. Im Mittelalter begann man schließlich die Erdbeere zu züchten und gezielt anzubauen.

gesunden Eigenschaften der Erdbeere

Die unverkennbaren Eigenschaften der Erdbeere

Die Erdbeere gehört zur Familie der Rosengewächse (botanisch Rosaceae). Ihre Blüten haben eine weiße bis leicht gelbe Farbe. Die Größe der Pflanze ist bei verschiedenen Sorten unterschiedlich. Die Walderdbeere (lateinisch Fragaria Vesca) ist um einiges kleiner als die Gartenerdbeere.

Wie gesund ist die Erdbeere?

Dass Obst im Allgemeinen sehr gesund ist, ist den meisten Menschen bekannt. Auch die süße Erdbeere ist hier keine Ausnahme. Frische Erdbeeren setzen sich zwar zu 90 Prozent aus Wasser zusammen, doch die restlichen 10 Prozent enthalten reichlich Ballaststoffe und Vitamine.

Eine Portion Erdbeeren (etwa 100 bis 200 Gramm) tragen daher zu einer ausgewogenen Ernährung bei, welche mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag enthalten sollte. Da die Erdbeere außerdem kalorienarm ist, eignet sie sich auch für figurbewusste Menschen.

Nährstoffe der Erdbeere pro 100 gramm

Hast du gewusst, dass Erdbeeren mehr Vitamin C enthalten als Orangen und Zitronen? Außerdem sind Erdbeeren reich an Kalzium, Folsäure, Magnesium und Eisen. Erdbeeren sind grundsätzlich sehr kalorienarm und gelten daher als “Schlankmacher”. Daher ist die Frucht hervorragend als gesundes Frühstück im Müsli geeignet.

  • Wasser 90 g
  • Fett 0,4 g
  • Kalium 147 mg
  • Calcium 26 mg
  • Magnesium 15 mg
  • Vitamin C 64 mg

In der folgenden Tabelle findest du den Erdbeer Gehalt an Energie und Einfachzuckern sowie Zweifachzuckern pro 100 g Erdbeeren.

Erdeeren sind eine gute Quelle für Polyphenole, insbesondere Anthocyane, Mikronährstoffe und Ballaststoffe. In epidemiologischen und klinischen Studien wurden diese Inhaltsstoffe mit verbesserten kardiovaskulären Risikoprofilen in Verbindung gebracht.

Humane Interventionsstudien mit Aroniabeeren, Preiselbeeren (Cranberries), Heidelbeeren und Erdbeeren (entweder frisch oder als Saft oder gefriergetrocknet) oder gereinigten Anthocyanextrakten haben signifikante Verbesserungen der LDL-Oxidation, der Lipidperoxidation, der gesamten antioxidativen Kapazität des Plasmas, der Dyslipidämie und des Glukosestoffwechsels gezeigt. ​1​

Vorteile wurden bei gesunden Probanden und bei Personen mit bestehenden metabolischen Risikofaktoren gesehen. Zu den Mechanismen, die diesen positiven Wirkungen zugrunde liegen, gehören vermutlich die Hochregulierung der endothelialen Stickstoffmonoxid-Synthase, eine verminderte Aktivität von Kohlenhydrat-Verdauungsenzymen, verminderter oxidativer Stress und die Hemmung der entzündlichen Genexpression und Schaumzellbildung.

Obwohl diese Daten begrenzt sind, unterstützen sie die Empfehlung von Beeren als eine essentielle Fruchtgruppe in einer herzgesunden Ernährung.

Energie (kcal)Glukose (g)Fruktose (g)Saccharose (g)Zucker gesamt (g)
Erdbeere roh322.22.215.4
Wald-Erdbeere roh322.22.315.4
Erdbeere Fruchtsaft3522.12.35.3
Erdbeere Fruchtnektar540.80.810.92.1
Erdbeere Konfitüre25821.918.713.558.7
Erdbeere Konserve706.56.5316
Quelle: Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention

Wie lagere ich meine Erdbeeren am besten?

Erdbeer Porridge

Am besten werden Erdbeeren im Kühlschrank gelagert. Sie sollten innerhalb einer Woche konsumiert werden, da sich nach wenigen Tagen bereits Schimmel bilden kann. Sollten eine oder mehrere Früchte in einer Packung Erdbeeren bereits weich oder faulig sein, müssen diese schnellstmöglich aus der Verpackung entfernt werden.

Sobald Schimmel vorhanden ist, ist es besser, die Erdbeeren zu entsorgen, da sich die Sporen auf unsichtbare Weise auf den anderen Erdbeeren bereits verbreitet haben können. Alternativen zum Kühlen sind Einkochen oder Einfrieren der Früchte.

Beim Einfrieren sollte darauf geachtet werden, dass das Obst vorher gründlich gewaschen und abgetrocknet wird. Ansonsten frieren die Erdbeeren aneinander fest. So halten sich die Erdbeeren etwa ein Jahr lang. Nach dem Auftauen sind die Früchte relativ weich. Sie eignen sich besonders gut, um püriert und zum Beispiel in Smoothies verwendet zu werden.

Wie kann ich die Erdbeeren verwenden?

Erdbeeren können auf vielfältige Art und Weise verwendet werden. Natürlich können die Früchte zunächst einmal einfach so allein genossen werden. Auch die beliebte Kombination Erdbeere in Zucker oder Schokolade getaucht schmeckt immer, ist vielleicht aber nicht unbedingt die gesündeste Variante.

Wer eine schmackhafte Alternative für ein gesundes Frühstück sucht, der trifft mit der Kombination Erdbeere und Porridge oder Müsli die richtige Wahl. Die vielfältige Auswahl an Produkten im Angebot von Verival bietet viele Kombinationsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Außerdem bieten sich Erdbeeren als perfekte Toppings für jegliche Frühstückskreation.

Rezept drucken
5 from 120 votes

Vegane Erdbeer-Chia Overnight Oats mit Kakao (glutenfrei)

Cremige Overnight Oats auf Basis des Verival Erdbeer-Chia Porridges mit Kakao, Banane, Erdnussbutter und frischen Erdbeeren.
Vorbereitungszeit10 Min.
Kühlschrank30 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Gang: Frühstück
Keyword: Erdbeeren, Kakao, Overnight Oats, Vegan, Veganes Frühstück
Portionen: 1

Zutaten

  • 60 g (ca. 6 EL) Verival Erdbeer-Chia Porridge
  • 60 g (ca. 2 EL) Sojajoghurt oder sonstige pflanzliche Alternative
  • 100 ml Sojadrink oder sonstige pflanzliche Alternative
  • 3 TL Kakaopulver
  • 1/2 Banane in Scheiben geschnitten
  • evtl. Agavendicksaft oder Ahornsirup nach Belieben

Topping

  • 1/2 Banane in Scheiben geschnitten
  • Erdnussmus nach Belieben
  • frische Erdbeeren nach Belieben

Zubereitung

  • Einweckglas mit rund 60g Verival Erdbeer-Chia Porridge (ca. 6 EL) und 3 TL Kakaopulver füllen. Gut vermischen.
  • Banane in dünne Scheiben schneiden und ca. die Hälfte zum Porridge geben.
  • Glas mit 2 EL Sojajoghurt und 100 ml Pflanzendrink auffüllen und alles gut verrühren.
  • Glas gut verschließen und über Nacht oder mindestens eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank stellen.
  • (Am Morgen) vor dem Genießen Erdnussmus, die zweite Hälfte der Banane und frische Erdbeeren als Topping hinzufügen – fertig!

Zum Beispiel können die Erdbeeren auf einen der leckeren Verival Porridges wie den Sauerkirsche-Kakao Haferporridge oder den Bircher Porridge gegeben werden. Auch die Auswahl an Verival Müslis bietet sowohl Sportlern als auch Veganern und Gluten-Intoleranten Menschen eine Möglichkeit, Korn mit Frucht zu kombinieren.

Außerdem lassen sich Erdbeeren gut mit anderen Früchten so wie Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren und Cranberries zusammen als farbenfrohes und gesundes Topping verwenden.

Kann ich Erdbeeren im eigenen Garten pflanzen?

Wer einen grünen Daumen und Interesse daran hat, sein eigenes Obst im Garten heranzuzüchten, kann Erdbeeren auch selbst pflanzen und sich somit den Gang zum Markt oder Discounter ersparen.

Tipps zu einem erfolgreichen Erdbeeranbau zu Hause

Beeren selber anpflanzen

Erdbeeren im Garten anzubauen braucht zwar ein wenig Vorwissen, wer sich jedoch an ein paar einfache Regeln hält, dem sollte nichts im Wege zu einer erfolgreichen Erdbeer Ernte stehen. Am besten ist es, die leckeren Erdbeer Früchte zwischen Ende August und Ende September zu pflanzen.

So können sie in den verbleibenden warmen Wochen bis in den Oktober hinein Kraft sammeln um über den Winter zu überleben. Erdbeeren können jedoch auch im Frühjahr gepflanzt werden. Beim Einpflanzen ist darauf zu achten, dass die Pflanzen so tief eingesetzt werden, dass sich das Herz der Pflanze noch über der Erdoberfläche befindet.

Biologischer und nachhaltiger Anbau

Wer sich für einen biologischen und nachhaltigen Anbau der Pflanze entscheidet, sollte beachten, dass die Verwendung von jeglichen chemischen Pestiziden und Düngemitteln verboten ist. Um trotzdem Schädlinge effektiv zu bekämpfen, können natürliche Methoden und Hilfsmittel verwendet werden.

Gegen Milben hilft beispielsweise Schmierseife, während Stroh als Unterlage Schnecken vorbeugt und den Boden trocken hält. Außerdem sollte zwischen den Pflanzen ausreichend Platz gelassen werden, sodass die Erdbeerpflanzen sich nicht gegenseitig mit Pilzen anstecken können.

Kalender und Wetter beachten

Je nach Wetter und Temperatur variiert die Erdbeerzeit von Jahr zu Jahr. Die Blüte erfolgt meistens in den Monaten April und Mai. Im Juli endet die Saison. Wer wilde Erdbeeren sammelt, dem bleibt nur eine zweimonatige Zeitspanne dazu. Bei diesen fällt die Ernte in den Juni und Juli und die tragenden Sorten können an Waldrändern und Lichtungen gefunden werden.

Hast du gewusst? Wissenswertes über die Erdbeere

Hier sind ein paar interessante Fakten über die roten Früchte für die ganz Wissenshungrigen:

  1. Hast du gewusst, dass Erdbeeren mehr Vitamin C als Orangen enthalten?
  2. Wusstest du, dass Erdbeeren botanisch gesehen gar keine Beeren sind? Stattdessen gehören sie zur Gruppe der sogenannten Sammelnussfrüchte.
  3. Hast du gewusst, dass Erdbeeren sich fortpflanzen, indem Tiere wie Igel, Füchse oder Vögel ihre Früchte fressen und die kleinen Nüsschen unverdaut ausscheiden?

  1. 1.
    Basu A, Rhone M, Lyons TJ. Berries: emerging impact on cardiovascular health. Nutrition Reviews. Published online March 2010:168-177. doi:10.1111/j.1753-4887.2010.00273.x

Erdbeer-Chia Porridge

Dieser herrlich cremige Porridge liefert dir alles, was du am Morgen...

Jetzt entdecken

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Erdbeer-Chia Porridge
Erdbeer-Chia Porridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Aprikose-Erdbeer Dinkelporridge
Aprikose-Erdbeer Dinkelporridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Beeren Crunchy
Beeren Crunchy 375g
Inhalt 375 Gramm (€ 11,44 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Beeren Urkorn Müsli 1300g
Beeren Urkorn Müsli 1300g
Inhalt 1300 Gramm (€ 9,61 * / 1000 Gramm)
ab € 12,49 *