Verival Frühstücks-Probierbox - finde deinen Favoriten!
Hol sie dir versandkostenfrei um € 7,99 statt € 12,69 mit dem Code 10XVERIVAL

Die Geschichte des BMI (Body Mass Index)

Juni 22, 2020
Die Geschichte des BMI (Body Mass Index)

Der Body Mass Index, kurz BMI, ist ein Richtwert zur Bewertung des menschlichen Körpergewichts in Relation zur Körpergröße. Mit dem Verival BMI Rechner kannst du deinen BMI berechnen lassen. Im folgenden Beitrag erfährst du genaueres über die Geschichte des BMI.

Wie wurde der BMI entwickelt?

Der belgische Astronom, Mathematiker und Statistik-Experte Adolphe Quetelet, 1796 in Gent geboren, gilt als Erfinder der BMI Formel. Quetelet war unter anderem Verantwortlich für die erste Volkszählung 1846 in Belgien. Er vermaß den Brustumfang 6000 schottischer Soldaten und ermittelte daraus eine Normalverteilung.

Soziale Wiederholungen und Durchschnitte faszinierten ihn obwohl er immer wieder sogar zu Lebzeiten Kritik einstecken musste, unter anderem wegen mangelnder Interpretationen und Erklärungen seiner mathematischen und statistischen Thesen.

Sein Quetelet-Index sollte den sogenannten mittleren Menschen durch Körper-Kennzahlen ermitteln. Dieser wurde jedoch schon damals lediglich als grober Richtwert gesehen da im Allgemeinen üppige Menschen als gesund galten. Nach seinem Tod übernahm der Nationalsozialist Ignaz Kaup und entwickelte dazu den Knaupschen Index passend zu Quetelets Berechnungsformel.

Wie kann ich meinen BMI berechnen?

Der Body Maß Index BMI kann anhand der Körpergröße und dem Körpergewicht einer Person berechnet werden.​1​ Die Körpergröße in Meter (mit Kommastelle) hoch zwei und das Körpergewicht an diese Zahl geteilt ergibt den BMI Wert. Dieser Wert zeigt dir auf der BMI Tabelle deine Einstufung.

Also bei einer Körpergröße von 1.70m rechnest du 1.70 x 1.70 was ein Ergebnis von 2.89 ergibt. Wenn dein Gewicht 60 kg beträgt rechnest du 60 geteilt durch 2.89 und landest bei einem Ergebnis von 20.76. Hierbei sind wir im Normalgewicht. Ein Ergebnis von 18.5 bis 24.9 liegt nach BMI im Normalgewicht.

Die weiteren Zahlen werden wie folgt Kategorisiert:

GewichtsklasseBMI Wert
Untergewichtweniger als 18,5
Normalgewicht18,5 – 24,9
Übergewicht25 – 29,9
Starkes Übergewicht (Adipositas Grad 1)30 – 34,9
Adipositas Grad 235 – 39,9
Adipositas Grad 340 oder mehr

Die Zahlen rechts zeigen dir deinen Body Mass Index BMI und dessen Interpretation in der jeweiligen Gewichtsklasse.

Wer hat den Body Maß Index erfunden?

Adolphe Quetelet und Ignaz Kaup haben den Quetelet-Kaup-Index im 19. Jahrhundert entwickelt, um uns eine Tabelle für die Berechnung des körperlichen Durchschnitts zu geben. Ähnlich wurde dies mit der Berechnung des IQ für den Intellekt entwickelt.

Der Reiz für sie lag damals jedoch lediglich darin, eine mathematische Formel zu entwickeln und damit eine allgemein gültige Berechnung der Norm zu erschaffen. Das prozentuale Verhältnis von Körperfett und Muskeln stand eher im Hintergrund obwohl ein Muskel schwerer ist als Fett. Auch das solch ein Wert für Frauen (BMI Rechner Frauen) und Männer unterschiedlich sein sollte, wurde vorerst außer Acht gelassen bis sich im 20. Jahrhundert plötzlich alles um den Body Kult zu drehen schien. 

Der Physiologe Ancel Keys stieß 1972 auf Quetelets mathematische Formel, gab ihr den bis heute gängigen Namen Body Maß Index BMI und machte die Öffentlichkeit darauf aufmerksam. Ancel Keyes machte sich zur Aufgabe die Berechnung zu überliefern. Gleichzeitig warnte er jedoch, dass der BMI Wert bei sportlichen Menschen unpassend sein kann. Speziell bei Kraftsportlern oder Ausdauersportlern kann der BMI Wert Übergewicht bzw. Untergewicht anzeigen, trotz bester Gesundheit der Sportler.

Dennoch stürzte sich die Gesellschaft regelrecht auf den Body Maß Index und ließ Fragen zu Alter und Körperverfassung bei der Berechnung mit der BMI Formel erst noch im Hintergrund stehen. 

Warum ist der BMI umstritten und steht in der Kritik

Wie schon erwähnt ist der BMI Wert fälschlicherweise für den Menschen der viel Sport treibt ebenfalls als Standard BMI Wert genutzt worden. Daher kann es sein, dass die BMI Tabelle oft starkes Übergewicht oder Untergewicht anzeigt.

Kinder und Jugendliche waren hier auch mit der Standard BMI Formel berechnet worden. Das Verhältnis von Alter und Geschlecht sowie der Körperbau von Kindern und Jugendlichen kann nicht immer korrekt in Untergewicht Normalgewicht Übergewicht nach Ancel Keyes eingeteilt werden.

Oft wird die Berechnung des BMI auf eigene Faust vorgenommen wobei der BMI fälschlicherweise starkes Übergewicht anzeigen kann. Kinder und Jugendliche sollten auf jeden Fall eine individuelle Abklärung miteinbeziehen, um daraus möglicherweise resultierende Essstörungen vorzubeugen.

Auch wird bei der Berechnung des BMI der Körperbau nicht mit einbezogen. Bei beispielsweise sehr breiten Schultern stimmt die Berechnung nach Quetelet nicht. Da bei der Berechnung nur die Körpergröße berücksichtigt wird.

Die Kritik am BMI ist wegen der fehlenden Berücksichtigung wichtiger Faktoren klar berechtigt.

Fazit: Wie aussagekräftig ist der Body Maß Index?

BMI Rechner - das ist dein Body Mass Index

Der Body Maß Index wird nach wie vor von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Richtwert verwendet. Er wird zum Beispiel zur Einteilung von Ländern benutzt wo Armut und Unterversorgung oder Überkonsum herrscht. Auch Krankenkassen und Versicherer fragen noch heute oft den BMI ab um zu bestimmen, ob und in welche Risikokategorie der zu Versichernde gehört. 

Wenn es um Gesundheit und Körpergefühl geht ist er jedoch nicht mehr relevant. Als ganz grober Richtwert kann er mal aus Spass berechnet werden, ist jedoch für die ganz individuelle Gesundheit eher nur eine Zahl in einer Statistik von einem Sozialstatistiker zur Berechnung der sozialen Norm entworfen.

Höherer Muskelanteil, sehr breite Schultern, höhere Knochendichte, stärkere Gelenkdurchmesser und viele andere Faktoren stehen einer genauen Bestimmung der körperlichen und gesundheitlichen Verfassung eines Menschen durch den einfach zu berechnenden BMI im Weg. Kraftsportler, Athleten, Jugendliche und Menschen mit Vorerkrankungen oder speziellem Körperbau können sich nicht auf die BMI Tabelle verlassen.

tler, Athleten, Jugendliche und Menschen mit Vorerkrankungen oder speziellem Körperbau können sich nicht auf die BMI Tabelle verlassen.

Die Ermittlung der persönlichen Gesundheit kannst du lediglich durch genaue Messungen eines Spezialisten vornehmen lassen oder durch dein eigenes instinktives Körpergefühl bestimmen. Der BMI Wert sollte ein Richtwert sein und dich vielleicht dazu animieren, bewusster und gesünder zu leben.


  1. 1.
    Weir C, Jan A. statpearls. Published online December 7, 2019. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK541070/