JETZT NEU: Porridge Smoothie Bowl in 2 Sorten. Jetzt testen und Versandkosten sparen.

Granola Müsli selber backen

Mai 6, 2020
  • Ernährung
  • Frühstück
Granola Müsli selber backen

Wer auf eine gesunde Ernährung achtet, greift morgens gerne zu Müsli. Es ist lecker, liefert viel Energie, macht lange satt und ist einfach ein gesundes Frühstück. Zur Abwechslung kann man auch zu anderen Knuspermüslis wie Granola greifen. Im folgenden Beitrag findest du ein paar Tipps wie du dein Granola selber backen kannst.

Was genau ist Granola?

gesundes Granola

Granola kommt ursprünglich aus den USA und ist ein leckeres Müsli, bestehend aus Haferflocken, Nüssen, Früchten und Honig. Das sind zwar die gleichen Zutaten wie für ein Müsli, doch der Unterschied liegt in der Zubereitung. Das besondere am Granola ist, dass die Haferflocken in Öl gebacken und mit Honig, Sirup oder Apfelmus gesüßt werden. Das wird bei den herkömmlichen Müslis nicht gemacht. Dafür ist Granola mit extra vielen Nüssen extra crunchy und genau das richtige für ein knuspriges Frühstück mit frischem Obst oder zum Naschen für zwischendurch.

Das Knuspermüsli ist ebenso für die Herstellung von Müsliriegeln oder als Toppings für Desserts, Porridges oder Smoothie Bowls beliebt. Wie beim Müsli kannst du je nach Wunsch und Geschmack verschiedene Granola-Varianten zubereiten. Für die Süße kannst du beispielsweise ein Granola mit Schokolade und Kokosflocken oder Cranberries mit Pistazie kreieren. Aber auch herzhaft mit Kürbis und Paprika ist möglich und schmeckt ebenfalls super.

Was macht das Granola so gesund?

Ein selbstgemachtes Granola besteht in der Regal aus unbehandelten Zutaten. Also am besten verwendest du ungesüßte Zutaten, um sämtliche versteckte Dickmacher zu vermeiden. So ist das Granola am gesündesten. Das Knuspermüsli besteht zwar durch den Honig und Früchten aus Zucker, ist grundsätzlich aber ein recht gesundes Frühstück.

Die einzelnen Zutaten wie Haferflocken, Nüsse, Samen und Trockenfrüchte sind wichtige Grundbausteinen für eine gesunde Ernährung. Außerdem kannst du zusätzlich noch Beeren, weitere Früchte dazumischen und das ganze mit Milchalternativen wie Hafermilch, Mandelmilch oder Reismilch genießen.

Wann wird das Knuspermüsli ungesund?

Dieses Knuspermüsli wird ab dem Moment ungesund, sobald du unnötige Süßungsmittel oder Bratmittel hinzufügst. Wenn du fertige Mischungen kaufst, solltest du immer ein Auge darauf werfen, wie viel Fett und Zucker sie enthalten und ob zusätzliche Süßungsmittel verwendet werden. Das Müsli kann noch so gesund aussehen, doch wenn versteckte Dickmacher vorhanden sind, ist es das eben nicht mehr. Es ist auch nicht mehr so sättigend wie ein Frisches Knuspermüsli.

Wie backe ich mein Granola Müsli selber?

Bei der Zubereitung deines Granola Müslis kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Es darf nämlich alles rein was dir schmeckt. Aber natürlich muss vor allem mit Haferflocken, Nüssen, Kernen und Samen gearbeitet werden. Grundsätzlich gilt alle gewünschten Zutaten mit Öl und Honig zu vermischen und ca 30 Minuten im Backofen backen. Das ganze bei 180 Grad ober unterhitze.

Statt dem Öl kannst du auch Apfelmus, Rapsöl oder Datteln verwenden. Möchtest du die Nüsse etwas kleiner haben, kannst du sie selbstverständlich vorher zerkleinern bzw. zerhacken. Sobald das Müsli goldbraun gebacken ist, nimmst du es aus dem Backofen und lässt dein Knuspermüsli auskühlen. Bei Bedarf kannst du dein Granola anschließend noch in kleinere Stücke brechen. Und fertig ist das leckere Frühstück.

bircher müsli granola
Rezept drucken
5 from 5 votes

Bircher Granola – einfaches Rezept

Das Müsli-Original neu interpretiert! Unser Bircher Granola kannst du ganz einfach selbst herstellen und so für morgendlichen Knusperspaß in deiner Müslischüssel sorgen. 
Vorbereitungszeit10 Min.
Cook Time20 Min.
Gesamtzeit30 Min.
Gang: Frühstück
Keyword: Bircher, Bircher Müsli, Crunchy Müsli, Granola, Knuspermüsli
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 466.4kcal

Zubehör

  • Backofen
  • Backblech
  • (verschließbares) Glas

Zutaten

Zubereitung

  • Backofen auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Haselnüsse mit einem Messer hacken, bis sie die gewünschte Größe haben. Wer möchte, kann auch ganze Haselnüsse verwenden.
  • Bircher Müsli, Haferflocken, gehackte Haselnüsse, Leinsamen, Zimt und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
  • Sonnenblumenöl und Ahornsirup hinzufügen und nochmals gut mischen, sodass die gesamte Müslimischung mit Öl und Ahornsirup bedeckt ist. 
  • Mischung gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech geben und verteilen.
  • Für 10 Minuten backen, dann kurz aus dem Ofen nehmen, Mischung mit einem Löffel wenden und nochmals 10 Minuten backen.
  • Sobald das Granola eine knusprig braune Farbe annimmt, Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Achtung: Während der letzten Minuten solltest du ein gutes Auge auf das Knuspermüsli haben, damit es nicht anbrennt. 
  • Zum Servieren empfehlen wir (pflanzliches) Joghurt und frischen, gewürfelten Apfel.
  • Zur Aufbewahrung in ein luftdicht verschlossenes Glas füllen. Innerhalb von 2 Wochen aufessen.

Nährwerte

Serving: 101g | Calories: 466.4kcal | Carbohydrates: 51.3g | Protein: 8.3g | Fat: 23.4g

Granola Zutaten für ein leckeres Knuspermüsli

Wie schon erwähnt gehören die Grundzutaten Haferflocken, Nüsse, Früchte und manchmal Puffreis unbedingt in ein Granola. Du kannst aber noch viel mehr dazutun, je nachdem worauf du Hunger hast. Es können auch Gewürze wie beispielsweise Zimt, Kurkuma oder Vanille zum verfeinern verwendet werden.

Haferflocken

Gebackene Haferflocken sind der Grundbaustein für Granola und somit die wichtigste Zutat. Du kannst je nach belieben feine oder kernige Flocken verwerten oder zu Dinkelflocken und Roggenflocken greifen. Außerdem enthalten die Flocken Ballaststoffe, Eiweiß, wichtige Vitamine und Mineralien. Sie sind also ein Plus für eine gesunde Ernährung, denn sie liefern ebenfalls viel Energie für den Tag. Die gebackenen Haferflocken machen das Müsli extra crunchy, was ein Granola schließlich auszeichnet.

Nüsse und Kerne

Mit Nüssen und Kernen machst du dein Granola ebenfalls noch knuspriger, gesünder und leckerer. Hierfür eignen sich insbesondere Mandeln, Walnüsse, Cashewkerne, Erdnüsse, Haselnüsse, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne. Und natürlich alles was dir noch so einfällt.

Samen

Auch Samen gehören in ein gesundes Frühstück. Sie enthalten viele gute Fette und sind eine weitere pflanzliche Eiweißquelle. Du kannst hier zum Beispiel Chia Samen oder Leinsamen verwenden.

Chia Samen und ihre Wirkung: Mythos oder Wundersamen?

Honig, Ahornsirup oder Agavensirup

Gebackene Haferflocken kannst du mit Honig oder Ahornsirup süßen. Du kannst aber auch genauso gut Agavensirup verwenden. Wenn du zum Anbacken der Haferflocken kein Öl nimmst, sondern Apfelmus, dann brauchst du die Haferflocken nicht noch extra süßen.

Beeren und Früchte

Superfoods sind gar nicht nötig, um es zu einem gesunden Frühstück zu machen. Schon das Ergänzen von frischen Früchten, wie zum Beispiel Beeren, rundet das Müsli ab und liefert genügend Vitamine und andere wichtige Nährstoffe für den Tag. Mit frischem Obst wird dein Müsli saftiger und du vermeidest eine feste Konsistenz durch die trockenen Zutaten.

Weitere Granola Zutaten

Mit Joghurt, Quark, Milch oder anderen Milchalternativen schmeckt Granola hervorragend. Oder zu einem Glas Milch oder Saft lässt es sich genauso genießen. Wie du siehst sind die Möglichkeiten endlos.

Gesundes Granola von Verival

Um den Start in den Tag etwas zu erleichtern, hat Verival einige Ideen und die entsprechenden Zutatenmischung für ein gesundes Granola bereits zusammengestellt, die du morgens einfach und schnell genießen kannst. Gepuffte Vollkorn-Reiscrispies und gebackener Vollkorn-Hafer, Dinkel oder Weizen sorgen für den tollen Knusper-Effekt. Die Basis des Granola wird noch mit köstlichen Zutaten verfeinert. Zum Beispiel werden verschiedenste Früchte verwendet, Kokos oder Schokolade und zum Süßen kommt ein wenig Rohrzucker oder Honig in das Crunchy. Aber überzeuge dich einfach selbst.

Honig Crunchy 375g

Knusprige Crunchycluster aus Hafer und Reiscrispies mit Honig gesüßt und...

Jetzt entdecken

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Honig Crunchy 375g
Honig Crunchy 375g
Inhalt 375 Gramm (€ 11,44 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Frucht Crunchy Mix
Frucht Crunchy Mix
Inhalt 300 Gramm (€ 14,30 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Hafer Crunchy
Hafer Crunchy
Inhalt 375 Gramm (€ 11,44 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Schoko Crunchy 375g
Schoko Crunchy 375g
Inhalt 375 Gramm (€ 11,44 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *