Jetzt zu jeder Bestellung mit Kinderprodukt - 1 Gratis Verival Gymbag

Grundumsatz berechnen: Wie viele Kalorien braucht man am Tag?

Mai 28, 2021
  • Ernährung
Grundumsatz berechnen: Wie viele Kalorien braucht man am Tag?

Du bist sportlich aktiv? Du versuchst dich gesund zu ernähren? Du willst ein paar Kilos verlieren? Doch irgendwie bleibt dein Gewicht auf der Waage immer dasselbe?

Das kann durchaus demotivierend sein und du stellst dir immer wieder die Frage, woran das wohl liegen könnte. 

Wir haben die Antwort: Jeder Körper ist individuell und wir alle besitzen ein komplexes Verdauungs- und Stoffwechselsystem. Dabei ist es wichtig zu wissen wie diese Systeme funktionieren.

Zum gesunden Abnehmen solltest du also verstehen, wie der Körper funktioniert und was er benötigt. 

Faktoren wie Alter und Geschlecht beeinflussen dabei den täglichen Kalorienverbrauch und -bedarf des Körpers. Diese Faktoren bestimmen den sogenannten Grundumsatz.

Wenn der Grundumsatz sinkt, heißt das, dass dein Körper weniger Kalorien pro Tag benötigt und somit weniger Energie braucht. 

Nimmst du also zu wenig Nahrung zu dir, schaltet dein Körper in einen “Sparmodus”, damit er sich am Leben erhalten kann. Trotz all deiner Bemühungen verlierst du kein Gewicht. Das klingt ganz schön kompliziert, oder? 

Ist es aber im Grunde nicht. Du musst zuerst herausfinden wie sich dein Grundumsatz zusammensetzt und wie man ihn berechnet. Dies funktioniert mit einem einfachen Grundumsatz Rechner.

Also wenn du verstehen willst wie dein Körper funktioniert und wie du am besten abnehmen kannst, dann lies einfach weiter.

Was ist der Grundumsatz?

In Fachzeitschriften und Ratgebern ist oftmals vom Grundumsatz die Rede. Doch was sagt der Grundumsatz überhaupt aus?

Grundumsatz wird manchmal auch Ruheenergiebedarf genannt. Damit wird jene Energiemenge gemeint, die dein Körper bei völliger Ruhe während eines Tages benötigt, um seine Funktion aufrecht zu erhalten.

Kurz gesagt: Grundumsatz ist die Energie die ein Körper an einem Tag benötigt um zu funktionieren, also dein täglicher Kalorienbedarf

Natürlich ist dieser Wert bei jedem Menschen anders. Folgende Faktoren beeinflussen deinen Grundumsatz: 

  • Geschlecht
  • Alter
  • Gewicht
  • Körpergröße
  • Muskeltätigkeit (Beruf, Freizeit Sport)
Rezept drucken
0 from 0 votes

Kalorienarmes Porridge zum Abnehmen (zuckerfrei)

Einfaches Porridge Rezept zum Abnehmen. Garniere dein Porridge mit den richtigen Toppings und du hast einen traumhaften, gesunden Haferbrei der dir beim Abnehmen helfen wird.
Vorbereitungszeit3 Min.
Porridge ziehen lassen3 Min.
Gesamtzeit6 Min.
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 200kcal

Zutaten

  • 50 g Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 130 ml Wasser
  • Nach Belieben: Gesunde Toppings z.B. Beeren, gesunde Öle

Zubereitung

  • Erhitze das Wasser (zum Beispiel in einem Wasserkocher) 
  • Gib die Haferflocken mit der Prise Salz in eine Schüssel
  • Schütte das kochende Wasser in die Schüssel 
  • Rühre den Porridge gut um bis er eine cremige Konsistenz erreicht hat
  • Verziere ihn mit deinen Toppings

Nährwerte

Calories: 200kcal

Wie wird der Grundumsatz berechnet?

Du fragst dich jetzt sicherlich welchen Grundumsatz du hast und wie man ihn berechnen kann. 

Die Harris-Benedict-Formel 

Natürlich hat die Mathematik für die Berechnung des Grundumsatzes längst eine Formel entwickelt. Die sogenannte „Harris-Benedict-Formel“ lautet wie folgt: 655,1 + (9,6 x Körpergewicht in kg) + (1,8 x Körpergröße in cm) – (4,7 x Alter in Jahren)

Das Ergebnis dieser Rechnung ist der ungefähre Grundumsatz, den ein Individuum pro Tag an Kalorien benötigt. Mit dieser einfachen Formel kannst du deinen Grundumsatz selbstständig berechnen.

Kalorienbedarf und Grundumsatz – der Unterschied 

Das klingt doch alles ziemlich simpel, oder? Gibt es dabei aber vielleicht doch einen Haken? – Vielleicht ein bisschen. Die Formel klingt zwar ganz einfach, berechnet aber nur den Grundumsatz und vergisst dabei auf eine wichtige Komponente: den Leistungsumsatz

Der Leistungsumsatz ist der Kalorienbedarf, den der Körper für zusätzliche Tätigkeiten, wie Arbeitsleistungen oder sportliche Aktivitäten benötigt. Der Leistungsumsatz wird ebenfalls mit einem Wert berechnet, dem sogenannten PAL-Wert (physical-activity-level). 

Kalorienbedarf und Grundumsatz - der Unterschied

Erst der Wert des Grundumsatzes in Kombination mit dem PAL-Wert ergibt den Gesamtumsatz, welcher die gesamte Energiemenge beschreibt, die ein Körper am Tag verbraucht. 

Man benötigt also einerseits den Wert des Grundumsatzes und andererseits den Wert des Leistungsumsatzes um den eigenen Kalorienverbrauch berechnen zu können. 

Kalorienrechner – deinen persönlichen Kalorienbedarf berechnen

Möchtest du wissen welchen Gesamtumsatz dein Körper hat und auf komplizierte Rechenwege verzichten? – Wir haben die einfache Lösung.

Der VERIVAL Kalorienrechner berechnet in wenigen Augenblicken deinen persönlichen Kalorienbedarf, abgestimmt auf dein Alter, Geschlecht, Körpergröße und dein Gewicht in kg. 

Zusätzlich werden auch deine körperlichen Aktivitäten miteinbezogen und du erhältst den genauen Wert für deinen täglichen Kalorienbedarf. Probiere es selbst aus!

Kalorienrechner - deinen persönlichen Kalorienbedarf berechnen

Der Grundumsatz beim Abnehmen

Durch die Berechnung deines täglichen Kalorienbedarfs weißt du jetzt, wie viel dein Körper pro Tag verbrennt.

Dein primäres Ziel ist es aber abzunehmen und an Gewicht zu verlieren? Dafür musst du eine wichtige Komponente umsetzen: Du musst ein Kaloriendefizit schaffen. 

Das bedeutet du musst weniger Kilokalorien (kcal) zu dir nehmen als dein Körper an einem Tag verbraucht.

Um abzunehmen solltest du also Kalorien einsparen, um keine zusätzliche Energie in Form von Körperfett zu speichern.​1​ Nun stellt sich aber die Frage: Wie schaffst du das? 

Kann ich durch Sport den Grundumsatz erhöhen? 

Sport ist natürlich ein wichtiger Ansatzpunkt um dein Ziel des Traumkörpers zu erreichen. Bereits kleine, regelmäßige Sporteinheiten zwischen 30 und 60 Minuten helfen dem Körper mehr Fett zu verbrennen. 

Vor allem wenn du im Job eine überwiegend sitzende Tätigkeit ausübst wird dir Sport dabei helfen, den Stoffwechsel und somit die Fettverbrennung anzukurbeln.

Außerdem ist Sport auch gut für deine mentale Gesundheit. Schon 2-3 Sporteinheiten pro Woche können beim Abnehmen helfen. 

Die Rolle der Thermogenese beim Grundumsatz

Sport ist nicht die einzige wichtige Komponente beim Abnehmen. Viel wichtiger ist eine gesunde Ernährung. Hier kommt die sogenannte Thermogenese ins Spiel, was einfach ausgedrückt Wärmebildung bedeutet. 

Thermogenese beschreibt im Grunde nichts anderes, als die Wirkung der Nährstoffe von Lebensmitteln auf unseren Körper.

Verschiedene Lebensmittel haben also unterschiedliche Auswirkungen auf unseren Körper und werden auch unterschiedlich verarbeitet und verbrannt. 

Eine erhöhte Aufnahme von fetthaltigen Lebensmitteln hat beispielsweise andere Auswirkungen auf unseren Körper als die Aufnahme von Obst und Gemüse.

Somit hat jede Nahrung, die du zu dir nimmst, einen anderen Einfluss auf deinen Körper sowie Kalorienverbrauch und Stoffwechsel

Die Rolle der Thermogenese beim Grundumsatz

Den Grundumsatz mit gesunden Kalorien decken 

Das soll jetzt aber keinesfalls bedeuten, dass du um Abzunehmen gewisse Lebensmittel gar nicht mehr essen darfst. Im Gegenteil: eine ausgewogene Ernährung und vor allem ein gesundes Frühstück sind wichtig und richtig.

Du kannst und darfst alles essen, entscheidend ist dabei nur, dass du nicht zu viel von einem gewissen Nahrungsmittel isst. Denn es gibt eben bessere und schlechtere Kalorien und zum Abnehmen solltest du versuchen deinen Grundumsatz mit gesunden Kalorien zu decken. 

Im Supermarkt ist es oft schwierig die gesunden Kalorien von den ungesunden zu trennen, weil in vielen scheinbar „gesunden“ Lebensmitteln stecken ungesunde Inhaltsstoffe, die man meistens nicht einmal mit dem genauen Blick auf die Zutatenliste erkennt. 

Nicht aber in unserem VERIVAL-Sortiment. Alle unsere Produkte sind zu 100 % biologisch und enthalten keine versteckten Inhaltsstoffe. Zudem werden alle Produkte regional in Tirol verarbeitet. 

Mit unseren Produkten wie Müsli, Haferflocken und Porridge startest du schon voller Power und Energie in den Tag.

Du unterstützt deinen Körper, indem du ihm gesunde und wertvolle Kalorien zufügst und somit nachhaltige Energie für deinen Tag gewinnst. 

Zusätzlich bist du gesättigt und hast nicht das Bedürfnis nach ungesunden Snacks. 

Wir versorgen dich mit allen Nährstoffen, die du brauchst und du wirst bald erkennen, dass sich durch die neue, ausgewogene Ernährung auch dein Gewicht verringert.

  1. 1.
    Korczak D, Kister C. Wirksamkeit von Diäten zur nachhaltigen Gewichtsreduktion bei Übergewicht und Adipositas. Wirksamkeit von Diäten zur nachhaltigen Gewichtsreduktion bei Übergewicht und Adipositas. Published 2013. Accessed May 28, 2021. https://www.researchgate.net/profile/Dieter-Korczak/publication/306105988_Wirksamkeit_von_Diaten_zur_nachhaltigen_Gewichtsreduktion_bei_Ubergewicht_und_Adipositas/links/5c9a7104299bf111694990e4/Wirksamkeit-von-Diaeten-zur-nachhaltigen-Gewichtsreduktion-bei-Uebergewicht-und-Adipositas.pdf