Happy Halloween - Unsere Nährwerte sind zum Fürchten gut!
Spare -15% auf die Halloween Favoriten mit dem Rabattcode HALLOWEEN15

Guten Morgen aus London

Jänner 10, 2020
  • Guten Morgen aus
Guten Morgen aus London

Im Rahmen unserer Reihe „Guten Morgen aus…“ stellen wir euch in verschiedenen Städten unsere liebsten Frühstückslokale vor. Unsere Kollegin Victoria ist großer London-Fan und liebt es in der Millionenstadt frühstücken zu gehen. Heute stellt sie euch ihre Lieblingslokale der Stadt vor. Einige davon gibt es mehrmals in London, damit ihr, egal wo ihr seid, ein tolles Frühstücklokal ums Eck habt. 


The Breakfast Club

Das erste Frühstückslokal, das auf der Liste auf gar keinen Fall fehlen darf, ist The Breakfast Club. Das erste Lokal dieser Art entstand 2005 in der D’Arblay Street in Soho, London. Die Vorderseite ist gelb bemalt, dekoriert wurde mit Gegenständen, die die beiden Köpfe hinter dem Konzept, 2 Kinder der 80er Jahre, in ihren Kinderzimmern hatten. 

Jetzt gibt es bereits 6 Cafés in London, in denen man frühstücken und Mittagessen kann. An 6 weiteren Standorten des Breakfast Clubs kann man den ganzen Tag über speisen und auch 5 Bars sind Teil des Breakfast Clubs. Die Cafés befinden sich fast alle in und im Umkreis von London und gleichen keineswegs alle dem ersten Modell. Gemäß den Eigentümern ist für jeden eine Location dabei, von dem kleinen hellgelben Lokal in Soho bis zu dem im Wigan Casino-Stil erbauten Café bei Canary Wharf. Für alle, die das Wigan Casino nicht kennen: dabei handelt es sich um einen der berühmtesten Nachtclubs der Welt, der zwischen den 1960er Jahren und 1981 in Manchester sein zu Hause hatte. 

Doch was frühstückt man im The Breakfast Club? Auf der Speisekarte findet man Klassiker wie Eggs Benedict, Pancakes und Porridge, sowie neue Kreationen wie Avocado Sandwiches. Für Naschkatzen, die gerne süß frühstücken, empfehlen wir vor allem die Pancakes & Berries – leckere Pancakes mit frischen Beeren und Ahornsirup. 

Tipp: Leider kommt es oftmals zu Wartezeiten vor dem Breakfast Club, es empfiehlt sich daher unter der Woche oder gleich nach dem Aufsperren sein Glück zu versuchen!

Website
Instagram
Facebook
Adresse: 33 D’Arblay Street, Soho, London, W1F 8EU 

Where the pancakes are

Das Lokal Where the pancakes are findet ihr ebenfalls in London, südlich der Themse. Das Lokal bietet Pancakes in jeder Art und Weise an- süß, pikant, klassisch, außergewöhnlich, klein und groß. Außerdem gibt es viele vegetarische und vegane Optionen. 

Auch hier kann es zu Wartezeiten kommen, unter der Woche, sowie abends kann man allerdings einen Tisch reservieren! Daher empfehlen wir dir auch hier zum Frühstücken unter der Woche dein Glück zu versuchen. 

Auch hier haben wir süße Pancakes verkostet und für super lecker befunden! Wie allerdings schon erwähnt, gibt es auch verschiedene pikante Pancakes, wie zum Beispiel mit Halloumi, Würstchen, Eiern und Sauce Hollandaise, Tomaten, Pilzen und vielem mehr!

Website
Instagram
Facebook
Adresse: Arch 35a, 85a Southwark Bridge Road, London SE1 0NQ

39 steps coffee

Das Lokal 39 steps coffee ist an 3 Standorten in und um London zu finden. Eines befindet sich in Soho, eines in Knightbridge sowie eines in Woolwhich, östlich von London. Wir haben das Lokal in Soho getestet, hauptsächlich aus dem Grund, da die Schlange bei „The Breakfast Club“ an dem Tag zu lange war. Da haben wir uns nach einer Alternative umgeschaut und sind auf das 39 steps coffee getroffen. Das Café ist super süß und das beste: man bekommt spätestens nach einigen Minuten Wartezeit einen Tisch. 

Man bestellt und bezahlt auch gleich bei der Kassa und bekommt das Essen und Trinken zum Tisch serviert. Somit erspart man sich, nach dem Essen den Kellner auf sich aufmerksam machen zu müssen und kann jederzeit das Lokal verlassen!

Spezialisiert ist das Café auf Kaffee- nur die besten Kaffeesamen werden ausgesucht und angepflanzt und so entsteht der beste, nachhaltige Kaffee. Das Lokal bietet 10 verschiedene Espresso-Arten an, die man auch mit Soja-, Mandel- oder Hafermilch genießen kann. Außerdem werden in dem Café auch zahlreiche kalte Kaffees angeboten, die vor allem im Sommer erfrischen! Neben den Getränken gibt es auch zahlreiche Speisen wie Pancakes, Granola, Avodaco auf Toast, Sandwiches und verschiedene Arten Ei. Und vielleicht hätten wir diesen Blogbeitrag lieber „Pancakes aus London“ nennen sollen, denn auch hier haben wir die super leckeren Peach Jam Pancakes, also im Prinzip einfach Palatschinken mit Marillenmarmelade (Pfannkuchen mit Aprikosenmarmelade), probiert J.

Website
Instagram
Facebook
Adresse: 8 D’Arblay Street, Soho, London, W1F 8DP

Muriel’s kitchen

Ein weiterer Insider-Tipp: Muriel’s Kitchen! Das süße Lokal befindet sich in South Kensington und man kann rund um die Uhr dort essen. Wir haben das Frühstück getestet und es wirklich sehr genossen. Vor allem das einzigartige und moderne Innendesign hat uns begeistert. 

Auch hier mussten wir auf einen Tisch warten- aber das tolle daran? Man konnte sich auf eine Liste eintragen und hat dann sobald ein Tisch frei geworden ist eine SMS bekommen. So konnten wir während der Wartezeit durch South Kensington spazieren und haben sogar den South Kensington Farmer’s Market entdeckt. 

In Muriel’s Kitchen, benannt nach der Großmutter der einen Besitzerin, haben wir uns den Power Porridge gegönnt, diesen konnte man warm oder auch kalt genießen. Auch das Bananenbrot hat uns vom Nebentisch angelacht und möchten wir unbedingt noch probieren!

Wenn ihr also in der Nähe von South Kenstington untergebracht seid, schaut unbedingt bei Muriel‘ Kitchen vorbei und gönnt euch ein super leckeres Frühstück. Und das beste? Die Gerichte werden frisch zubereitet und die Zutaten kommen aus regionalen Quellen. 

Website 
Instagram
Facebook
Adresse: 1-3 Pelham Street, South Kensington, London, SW7 2ND

JOLT Coffee

Das Café Jolt befindet sich in Central London, in einer Seitenstraße der Oxford Street und ganz nah am Oxford Circus. Bekannt ist das Café vor allem für seine leckeren Kaffees. Es gibt die Klassiker, wie Espresso, Americano, Macchiato und Cappuccino. Allerdings sind uns vor allem die Caffee Lattes aufgefallen. Es gibt diese nämlich mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wir haben Pistazie probiert und können diesen allen Nuss-Liebhabern und Liebhaberinnen sehr empfehlen. 

Neben den leckeren Getränken gibt es natürlich auch Speisen wie zum Beispiel Muffins, Croissants, Sandwiches, Kuchen oder andere Kleinigkeiten. 

Wenn ihr also auf der Oxford Street unterwegs seid, eine kleine Shoppingpause braucht und nicht einfach den nächsten Starbucks besuchen möchtet: schaut unbedingt bei Jolt vorbei!

Website
Instagram
Facebook
Adresse: 40-41 Great Castle St, Fitzrovia, London W1W 8LU

Cereal Killer Café 

Für alle Cereal Killer unter euch haben wir eine besondere Überraschung- das Cereal Killer Café. In London gibt es bereits 2 davon- eines auf der Brick Lane, im Osten Londons, und eines auf dem Camden Market, einem weiteren Touristenmagnet. In den zwei Lokalen gibt es Cerealien nicht nur mit Milch und in der Schüssel, sondern auch als Hühnchen, Eis, Alkohol oder Milkshake. Die beiden Cafés bieten einen tolles 90er Jahre Flair für groß und klein. 

Fazit: Wenn man das Verival Frühstück ausnahmsweise zu Hause lassen muss… ist das Cereal Killer Café definitiv eine gute Option. 

Website
Instagram
Facebook
Adresse: Mezz 2, Camden Stables Market, Chalkfarm Road, London, NW1 8AH

Wenn du durch diesen Blogpost auch so Lust auf Pancakes bekommen hast, kannst du dieses leckere Rezept für vegane Pancakes mit Crunchy probieren.

Rezept drucken
5 from 126 votes

Rezept: Vegane Pancakes mit Verival Beeren Crunchy

Zutaten

Topping

Zubereitung

  • Vermische zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel. Gib dafür das Mehl, den Vanillezucker, das Backpulver und eine Prise Salz zusammen in die Schüssel.
  • Als nächstes gibst du die Milch oder den Pflanzendrink, sowie den Agavendicksaft und Ahornsirup zu den trockenen Zutaten und vermengst alle Zutaten gut miteinander.
  • Die Mixtur lässt du dann in etwa 10 Min. stehen.
  • Du kannst dir während der Wartezeit auch schon eine Pfanne vorbreiten, diese erhitzen und etwas Öl in die Pfanne geben.
  • Gib den Teig dann portionsweise mit einem Schöpfer in eine Pfanne und brate die Pancakes 2-3 Minuten an jeder Seite an, bis sie goldbraun gebraten sind.
  • Zuletzt gib die frischen Früchte über die fertigen Pancakes und bestreue sie mit dem leckeren Verival Beeren Crunchy. Als köstliche Soße kannst du auch noch etwas Ahornsirup oder Agavendicksaft nehmen.


Du möchtest dein Lieblingslokal in London auch mit uns teilen? Dann schreibe uns doch einfach auf Instagramoder Facebook!

Weitere Frühstücksspots aus aller Welt findest du auf unserem Blog unter „Guten Morgen aus…“.

Ahornsirup Grad C

Ahornsirup wird durch Anzapfen von Ahornbäumen aus den Weiten kanadischer...

Jetzt entdecken
  • #frühstück
  • #Frühstücken in London
  • #Guten Morgen auf London
  • #Guten Morgen aus
  • #London

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Ahornsirup Grad C
Ahornsirup Grad C
Inhalt 375 Milliliter (€ 28,77 * / 1000 Milliliter)
ab € 10,79 *
Verival Beeren Crunchy
Beeren Crunchy 375g
Inhalt 375 Gramm (€ 11,44 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Agavensirup
Agavensirup
Inhalt 250 Gramm (€ 18,36 * / 1000 Gramm)
ab € 4,59 *