Unsere Freunde von YogaEasy haben für dich ein paar einfache Yogaübungen für den Morgen vorbereitet, die dir dabei helfen, achtsam und ausgeglichen in den Tag zu starten. Ihr Tipp: Nimm als erste Übung nach dem Aufstehen die sogenannte Berghaltung Tadasana ein! Sie zentriert und erdet deinen Körper und Geist – und hilft dir so, deine Mitte zu finden und trotz all der Trubel des (All-)Tags den Tag fokussiert zu beginnen. Probier es aus!

  • Stehe aufrecht mit geschlossenen Füßen – Fersen und Zehen berühren sich.
  • Verteile dein Körpergewicht gleichmäßig auf der Fußsohle, entspanne deine Zehen, aktiviere die Oberschenkelmuskulatur und ziehe die Kniescheibe leicht nach oben.
  • Ziehe nun deinen Bauch ein und öffne deine Brustmuskulatur, indem du deine Schultern nach hinten unten ziehst und deine Schulterblätter zueinander streben lässt.
  • Wenn dein Nacken es zulässt, hebe den Blick achtsam und kontrolliert gen Himmel.
  • Halte die Position für einige Atemzüge.

Guten Morgen!