Tag der Biene: -10% auf Honig-Produkte + Gratis-Honig mit dem Code HONEY10

Hafer Knuspermüsli selber machen

Mai 8, 2020
  • Ernährung
  • Frühstück
Hafer Knuspermüsli selber machen

Suchst du nach einem gesunden Frühstück, dass dir die nötige Energie für den Tag liefert und dazu auch noch schmeckt? Wie wäre es mit einem Hafer Knuspermüsli?

Dieses leckere Granola kannst du einfach und schnell selber machen. Außerdem versorgt es dich mit vielen Vitaminen und Ballaststoffen, die dein Körper braucht. Was genau das Hafer Knuspermüsli ist und wie du es zubereiten kannst, verraten wir dir im folgendem Beitrag.

Was genau ist das Hafer Knuspermüsli?

Schüssel mit frischem Granola

Ein Hafer Knuspermüsli besteht grundsätzlich aus normalen Haferflocken oder Vollkorn-Haferflocken, Pflanzenöl und etwas Glukosehaltigem. Dabei kann es sich um normalen Zucker, aber auch um Zuckerrübensirup oder Honig handeln.

Je mehr Süßungsmittel du verwendest, desto knuspriger wird das Müsli auch. Der Hafer bietet dir eine hervorragende Grundlage, um dein Granola individuell abzuschmecken. Mit verschiedenen Toppings wie Nüssen, Kernen, frisches Obst oder Beeren, sind dir keine Grenzen gesetzt.

Wie kann ich ein Hafer Knuspermüsli selber machen?

Da gekauftes Knuspermüsli oft nicht ganz günstig ist und zu viel Zucker für eine gesunde Ernährung enthält, macht es durchaus Sinn, das Crunchy Müsli selber zu machen. Je nach Bedarf lassen sich diese auch glutenfrei und vegan zusammenstellen. Als Grundlage brauchst du zunächst 500 Gramm Haferflocken.

Den Flocken kannst du sechs bis acht Esslöffel Pflanzenöl, wie zum Beispiel Sonnenblumenöl hinzugeben. Nun kannst du je nach eigenen Vorlieben Honig, Ahornsirup oder Zuckerrübensirup als Süßungsmittel nutzen. Hierbei wird gerne auch Agavendicksaft verwendet, der preiswert ist und viele Mineralstoffe besitzt. Hier hast du die Chance zu variieren und selbst zu entscheiden, wie viel Zucker du verwenden willst. Empfehlenswert sind auch hier zwischen sechs und acht Esslöffel.

Es gibt zwei Arten, wie du dein Knuspermüsli backen kannst. In einer Pfanne auf dem Herd oder im Ofen. Falls du es am Herd backen willst gebe alle Zutaten in die Pfanne und erhitze die Platte relativ stark. Rühre die Masse gut durch und knete fleißig. Nachdem ein leichter Karamellduft aufsteigt und die Flocken eine hellbraune bis goldene Farbe angenommen haben, ist dein Knuspermüsli fertig.

Du kannst das gesunde Granola auch super einfach im Ofen zubereiten. Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Die vermischten Zutaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Das Blech in den warmen Ofen geben und für 15 Minuten backen, bis die Haferflocken eine schön goldbraune Farbe haben.

Jetzt kannst du es abkühlen lassen und deine gebackenen Haferflocken in einem luftdicht verschlossenem Behälter aufbewahren.

bircher müsli granola
Rezept drucken
5 from 5 votes

Bircher Granola – einfaches Rezept

Das Müsli-Original neu interpretiert! Unser Bircher Granola kannst du ganz einfach selbst herstellen und so für morgendlichen Knusperspaß in deiner Müslischüssel sorgen. 
Vorbereitungszeit10 Min.
Cook Time20 Min.
Gesamtzeit30 Min.
Gang: Frühstück
Keyword: Bircher, Bircher Müsli, Crunchy Müsli, Granola, Knuspermüsli
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 466.4kcal

Zubehör

  • Backofen
  • Backblech
  • (verschließbares) Glas

Zutaten

Zubereitung

  • Backofen auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Haselnüsse mit einem Messer hacken, bis sie die gewünschte Größe haben. Wer möchte, kann auch ganze Haselnüsse verwenden.
  • Bircher Müsli, Haferflocken, gehackte Haselnüsse, Leinsamen, Zimt und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
  • Sonnenblumenöl und Ahornsirup hinzufügen und nochmals gut mischen, sodass die gesamte Müslimischung mit Öl und Ahornsirup bedeckt ist. 
  • Mischung gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech geben und verteilen.
  • Für 10 Minuten backen, dann kurz aus dem Ofen nehmen, Mischung mit einem Löffel wenden und nochmals 10 Minuten backen.
  • Sobald das Granola eine knusprig braune Farbe annimmt, Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Achtung: Während der letzten Minuten solltest du ein gutes Auge auf das Knuspermüsli haben, damit es nicht anbrennt. 
  • Zum Servieren empfehlen wir (pflanzliches) Joghurt und frischen, gewürfelten Apfel.
  • Zur Aufbewahrung in ein luftdicht verschlossenes Glas füllen. Innerhalb von 2 Wochen aufessen.

Nährwerte

Serving: 101g | Calories: 466.4kcal | Carbohydrates: 51.3g | Protein: 8.3g | Fat: 23.4g

Welche Getreideflocken solltest du verwenden?

Haferflocken werden am häufigsten für ein Granola verwendet. Kein Wunder, sie enthalten viele Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien, die gut für unseren Körper sind. Die Flocken gibt es auch in einer glutenfreien Variante. Natürlich schmecken auch Dinkelflocken, Roggen, Weizen oder Reisflocken. Sie sind ebenfalls gesund und lecker.

Kerne, Nüsse und Samen für den richtigen Crunch?

Um dem Müsli den richtigen Crunch zu verpassen, hast du die Wahl, entweder gekaufte Mischungen zu verwenden oder selbst die richtigen Toppings auszuwählen. Sehr beliebt sind zum Beispiel Sonnenblumenkerne, Sesam oder Kürbiskerne. Als Samen sind dagegen beispielsweise Chiasamen, Sesamsamen und Hanfsamen geeignet.

Die Kerne und Samen enthalten allesamt wichtige Ballaststoffe, Proteine, Mineralstoffe und zum Teil sogar die guten Omega-3-Fettsäuren. Viele verwenden für ein „crunchiges Müsli“ zudem gerne Kokosnüsse, gebrannte Mandeln oder Walnüsse. Tipp: Das Crunchy schmeckt auch super auf einem warmen Haferbrei.

Die nötige Süße für den richtigen Geschmack

Diese Frage nach der richtigen Süße ist eine eigene Wissenschaft und je nach Vorliebe unterschiedlich zu beantworten. Wer ein besonders knuspriges Müsli haben möchte, muss sein Müsli stärker süßen. Andere möchten wenig Zucker zu sich nehmen, was natürlich auch möglich ist.

Empfehlenswert ist es auf ein natürliches Süßungsmittel zurückzugreifen, anstatt reinen Zucker zu verwenden. Wenn schon Zucker, dann solltest du gesündere Varianten wie Palmzucker, Kokosblütenzucker oder Birkenzucker verwenden. Die andere Möglichkeit besteht darin, flüssige Varianten wie Honig, Ahornsirup oder Reissirup hinzuzufügen.

Welche Trockenfrüchte und Beeren kann ich verwenden

Wenn dir ein Müsli mit Kernen und Nüssen zu langweilig ist, kannst du auf getrocknete Früchte und Beeren zurückgreifen. Dabei eignen sich zum Beispiel Rosinen, Aprikosen oder Bananen-Chips. Eine echte Bereicherung können auch tropische Früchte wie Feigen und Datteln darstellen. Achte jedoch darauf, dass du diese erst nach dem Anbraten hinzu gibst, da sie sonst zu hart werden.

Zudem eignen sich auch alle Arten von Beeren. Wenn du auf zusätzliche Kohlenhydrate und Zucker verzichten möchtest sind Brombeeren, Himbeeren und Erdbeeren eine gute Wahl. Diese kannst du sowohl in Form von Trockenobst oder frischem Obst hinzufügen. Sie enthalten allesamt wertvolle Vitamine und Mineralstoffe.

Hast du schon mal Gewürze probiert?

Das Verwenden von Gewürzen kann dein Hafer Knusper Müsli den letzten Feinschliff verpassen. Das beliebteste und verbreitetste Gewürz ist dabei Zimt. Dabei sollte man jedoch stets auf dem Ceylon-Zimt zurückgreifen, der wesentlich gesünder ist als Cassia-Zimt. Weitere beliebte Gewürze sind Vanille, Kakao oder Rosmarin. Darüber hinaus kann, je nach Geschmack, auch Muskat oder Piment verwendet werden. Die Auswirkungen von Gewürzen auf den Geschmack solltest du auf keinen Fall unterschätzen.

Wenn es einmal schnell gehen muss

Da gerade in der Früh oft wenig Zeit vorhanden ist und eine schnelle Lösung gefragt ist, können dir fertige Crunchy Mischungen helfen. Die Verival Crunchy Produkte werden in den Tiroler Alpen hergestellt und sind absolut biologisch.

Granola Crunchy von Verival

Die unterschiedlichen Sorten versprechen allesamt ein besonders keksiges Frühstückserlebnis. Insgesamt stellt Verival acht verschiedene Rezepturen zur Auswahl. Dazu gehören unter anderem „Hafer“, „Heidelbeer-Apfel“ oder „Orange-Acerola“. Wenn du dich nicht entscheiden kannst, solltest du den „Frucht Crunchy Mix“ wählen, der alle Sorten vereint.

Wie du nun erfahren hast, bieten Knuspermüslis jedem die Chance sich geschmacklich selbst zu finden. Beinahe kein Gericht bietet so viele Variationsmöglichkeiten aus leckeren und gesunden Zutaten. So kannst du mit dem richtigen Mix aus Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen finden gesund den Tag beginnen.

Orange-Acerola Crunchy 325g

Knusprige Crunchycluster aus Hafer und Gerste - mit Acerolakirschpulver und...

Jetzt entdecken

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Orange-Acerola Crunchy 325g
Orange-Acerola Crunchy 325g
Inhalt 325 Gramm (€ 13,20 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Hafer Crunchy
Hafer Crunchy
Inhalt 375 Gramm (€ 11,44 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Heidelbeer-Apfel Crunchy
Heidelbeer-Apfel Crunchy
Inhalt 325 Gramm (€ 13,20 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Frucht Crunchy Mix
Frucht Crunchy Mix
Inhalt 300 Gramm (€ 14,30 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *