"Ice, Ice, Baby" zum Frühstück

Eis zum Frühstück, nein, das gehört sich nicht! Ein Eis gibt es immer erst nach einer richtigen Mahlzeit, haben uns unsere Eltern eingebläut. Dabei wäre so eine kalte Schleckerei morgens gerade der richtige Frischekick zum Aufwachen. Es muss ja nicht gerade eine Schokolade-Karamell-Nougat-Bombe oder ein neonfarbiges gezwirbeltes Chemie-Ungetüm am Stiel sein. Könnte das Eis nicht selbst eine richtige Mahlzeit ohne schlechtes Gewissen sein? Wir haben’s ausprobiert und unser VERIVAL Crunchy im Kühlschrank übernachten lassen. Diesem erfrischend coolen Muntermacher können nicht einmal Mama und Papa widerstehen. Hiergibt's ein paar Tipps fürs köstlich coole Müsli-Eis am Stiel.

Ingredients

  • Verival Crunchy
  • Nüsse (z.B. Mandeln, Cashews, Pistazien)
  • Trockenfrüchte (z.B. Cranberries, Datteln)
  • Lieblingsjoghurt (z.B. selbst Obst mit Naturjoghurt mixen)
  • Eis am Stiel-Förmchen (alternativ Tassen und Holzstäbchen)

Instructions

  • Den Boden mit Müsli, Nüssen oder Trockenfrüchten füllen.
  • Joghurt darauf verteilen.
  • Die nächste Schicht Müsli & Co einfüllen.
  • Mit Joghurt abschließen, Stäbchen hineinstecken.
  • Für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen, bis das Joghurt gefroren ist.
  • Zum leichteren Entnehmen Förmchen unter lauwarmes Wasser halten.