JETZT NEU: Porridge Smoothie Bowl in 2 Sorten. Jetzt testen und Versandkosten sparen.

So wertvoll sind Mandeln für deine Ernährung

Mai 7, 2020
  • Ernährung
So wertvoll sind Mandeln für deine Ernährung

Unter den verschiedenen Nüssen ist die Mandel mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen ein echtes Superfood. Da sie viele wichtige Vitamine, Ballaststoffe und Nährstoffe enthalten, sind Mandeln sehr gesund und sollten in einer ausgewogenen Ernährung auf keinen Fall fehlen. In diesem Beitrag erfährst warum du Mandeln unbedingt in deine Ernährung einbauen solltest, welche positiven Auswirkungen sie auf die Gesundheit haben und welche Nährstoffe in ihnen enthalten sind.

Mandeln sind eine ausgezeichnete pflanzliche Proteinquelle

Mandeln enthalten auf 100g in etwa 21g Protein und sind somit eine gute Eiweißquelle. Da es sich bei Mandeln um ein pflanzliches Lebensmittel handelt, sind Mandeln auch perfekt für Veganer und Veganerinnen geeignet. Außerdem lassen sie sich ganz einfach in deine Ernährung integrieren und sind daher bestens als Proteinquelle geeignet.

Sie halten dich schlank und helfen bei Heißhungerattacken

Da Mandeln einen hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt haben, halten sie lange satt und können daher auch Heißhungerattacken vorbeugen. Eine Handvoll Mandeln als Snack sättigt dich nicht nur gut, sondern du kannst es auch vermeiden zu ungesunden Snacks zu greifen und die Zeit bis zur nächsten Mahlzeit besser überbrücken.

Mandeln versorgen dich mit Magnesium

In einer Portion Mandeln (30 g) sind 51 mg Magnesium enthalten. Der Tagesbedarf an Magnesium liegt bei einem Erwachsenen bei 300 bis 350 mg. Das heißt, dass du mit einer Handvoll Mandeln schon fast ein Sechstel deines täglichen Magnesiumbedarfs decken kannst. Magnesium ist besonders für die Muskelkontraktion wichtig und daher sollte man, besonders wenn man viel Sport treibt, auf eine ausreichende Versorgung mit Magnesium achten. Erfahre mehr über die Mandel, ihre Herkunft und Verarbeitung.

Senke deinen Cholesterinspiegel mit der Hilfe von Mandeln

Nüsse sind besonders dafür bekannt, dass sie viel Fett enthalten. Auch Mandeln haben einen höheren Fettanteil mit 52g Fett pro 100g, sind aber im Vergleich zu anderen Nüssen eher fettarm. Mandeln verfügen auch über einen besonders hohen Anteil an einfach und mehrfach gesättigten Fettsäuren und ein Konsum dieser gesunden Fettsäuren hat positive Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel. Du kannst also wenn du darauf achtest täglich mehr gesättigte Fettsäuren zu dir zu nehmen, wie beispielsweise durch den Verzehr von Mandeln, langfristig deinen Cholesterinspiegel senken.

Mandeln - Ihre Nährstoffe und Nährwerte
Mandeln – Ihre Nährstoffe und Nährwerte

Mandeln sind reich an Antioxidantien

Die Mandel enthält besonders viele Antioxidantien. Sie sind so wichtig für unseren Körper, da sie uns vor den sogenannten freien Radikalen schützen. Antioxidantien sind aber vorwiegend nicht im Kern selber, sondern in der Mandelhaut enthalten. Deshalb solltest du darauf achten, ungeschälte Mandeln zu dir zu nehmen, um von ihrer vollen Power profitieren zu können.

Mandeln sorgen für ein schönes Hautbild

In vielen Kosmetikprodukten ist oft Mandelöl enthalten. Das liegt daran, dass Mandelöl unserem eigenen Hautfett relativ ähnlich ist und daher optimal aufgenommen werden kann. Außerdem enthalten Mandeln den Inhaltsstoff Biotin. Dieser Stoff sorgt für ein schönes Hautbild, starke Nägel und Haare. Die enthaltenen Antioxidantien in den Mandeln sorgen außerdem dafür, dass deine Haut nicht trocken wird.

Eine Portion Mandeln am Tag kann den Blutdruck senken

Wenn du täglich eine Handvoll Mandeln zu dir nimmst, kannst du langfristig deinen Blutdruck senken und das Risiko für Bluthochdruck reduzieren. Das liegt unter anderem daran, dass Mandeln einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren beinhalten, reich an Magnesium und Kalium sind und sich diese Inhaltsstoffe positiv auf den Blutdruck auswirken.

So kannst du Mandeln in deine Ernährung integrieren

Mandeln und andere Nüsse sollten aufgrund der gesunden Nährwerte auf keinen Fall in deiner Ernährung fehlen. Die Mandel lässt sich ganz einfach in deinen täglichen Speiseplan integrieren. Wie wäre es mit ein paar gehackten Mandeln oder etwas Mandelmus auf deinem Porridge, einigen Mandelplättchen auf deinem Salat oder einem Nudelgericht mit Mandeln. Leckere Rezepte mit gesunden Nüssen, findest du hier.

Fazit

Wie du siehst haben Mandeln viele positive Eigenschaften und sind sehr gesund für dich. Viele Studien bestätigen auch die Vielzahl an positiven Eigenschaften der Mandel. Besonders bei verschiedenen Krankheiten wie beispielsweise Bluthochdruck und Diabetes Typ-2 kann eine Handvoll Mandeln pro Tag echte Wunder bewirken.

Mandeln

Mandeln sind eine hochwertige Eiweiß-, Nährstoff- und Vitalstoffquelle.

Jetzt entdecken
  • #ernährung
  • #gesund
  • #Mandeln
  • #nüsse

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Mandeln
Mandeln
Inhalt 200 Gramm (€ 19,95 * / 1000 Gramm)
ab € 3,99 *
Verival Grain Free Sport Müsli Mandel-Feige
Grain Free Sport Protein Müsli Mandel-Feige
Inhalt 300 Gramm (€ 19,97 * / 1000 Gramm)
ab € 5,99 *
Nuss-Frucht Urkorn Müsli
Nuss-Frucht Urkorn Müsli
Inhalt 325 Gramm (€ 13,20 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *