Bio-Frühstück aus Tirol - Gesund frühstücken war noch nie so einfach

Müsli-Bites

März 30, 2021
  • Rezepte
Müsli-Bites

Du suchst nach einem Snack für zwischendurch oder einem Snack vor deinem Workout?

Wir haben ein ideales Müsli-Bites Rezept für dich, das dich vor dem Sport mit Energie versorgt und noch dazu ein wahrer Gaumenschmaus ist.

Die Müsli-Bites bestehen hauptsächlich aus Granola. Dazu kommt eine reife Banane etwas Bourbon Vanille, eine Prise Zimt, Kokosöl und Haferflocken.

Die Haferflocken sind bei Athleten vor und nach dem Sport durch ihre gesunden Inhaltsstoffe sehr beliebt. Sie versorgen deinen Körper mit wertvolle komplexen Kohlenhydraten und Proteinen.

Ein großer Pluspunkt, der Müsli Bites ist, dass sie komplett ohne raffinierten Zucker auskommen. Die reife Banane verleiht den Bites genügend Süße.

Müsli-Bites Rezept
Rezept drucken
0 from 0 votes

Müsli-Bites

Optimal als kleiner Snack vor Sport oder deinem Workout
Vorbereitungszeit10 Min.
Cook Time20 Min.
Gesamtzeit30 Min.
Gang: Breakfast, Snack
Keyword: Banane, Granola, haferflocken, Nüsse, sport, Vollkorn, Zimt

Zutaten

  • 200 g Sport Granola Nüsse-Saaten-Kokos
  • 1 Banane (reif)
  • etwas Bourbon Vanille
  • 1 Prise Zimt
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 EL Haferflocken
  • evtl. 1-2 TL Dinkelvollkornmehl

Zubereitung

  • Zuerst den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die Banane mit einer Gabel fein zerdrücken, sodass keine Stückchen mehr vorhanden sind. Natürlich kann man dazu auch einen Stabmixer verwenden.
  • Die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel verrühren.
  • Den Honig mit dem Kokosöl etwas erwärmen und mit dem Bananenpüree zu den trockenen Zutaten hinzufügen.
  • Alles zu einer glatten Masse vermischen und mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die Backbleche setzen.
  • Die Häufchen mit einem befeuchteten Teelöffel oder mit den Fingern etwas flach drücken und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.
  • Die Müsli-Bites anschließend wenden und noch einmal für 7-10 Minuten goldbraun backen.

Haferflocken als Energiequelle vor dem Sport

Haferflocken stellen durch die komplexen Kohlenhydrate, die enthaltenen Proteine, Mineralstoffe und Spurenelemente eine optimale Kombination an Nährstoffen für Athleten dar. Kohlenhydrate versorgen den Körper mit Energie und „halten den Motor am Laufen“.

Zudem haben sie einen weiteren wichtigen Vorteil: langanhaltende Sättigung. Genießt du täglich 40-50 g Haferflocken zum Frühstück, wirst du über den Vormittag ein angenehmes Sättigungsgefühl verspüren.

Haferflocken haben einen niedrigen Glykämischen Index. Das heißt, sie werden langsam ins Blut aufgenommen und sorgen damit für einen konstanten Blutzuckerspiegel und nachhaltige Energiebereitstellung.

Reife Bananen als Zuckerersatz

Die meisten Athleten achten auf eine gesunde, ausgewogene Sport-Ernährung. Dabei sollte der Zuckerkonsum ebenfalls beachtet werden, denn zu viel des „weißen Gifts“ sollte nicht konsumiert werden. Der Ersatz von Haushaltszucker durch Bananen ist sinnvoll.

Bananen enthalten von Natur aus Zucker – Fruchtzucker, auch genannt Fructose. Neben der natürlichen Süße enthalten Bananen wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan und Kupfer.

Reife Bananen sind gut verdaulich, eignen sich ideal als Resteverwertung und haben ebenso wie Haferflocken, einen niedrigen glykämischen Index.

Müsli Bites vor dem Sport

Durch die optimale Zusammensetzung von Haferflocken, Bananen und Nüssen aus dem Granola, versorgen dich die Müsli Bites mit reichlich gesunder Energie vor deinem Training.

Sie sind in nur 30 Minuten zubereitet, schmecken lecker und eignen sich auch als Snack für zwischendurch. Gutes Gelingen!