Bereits seit dem Jahr 1900, als der Aargauer Arzt Maximilian Oskar Bircher-Benner das “Birchermues” entwickelte, welches wir heute unter dem Namen Bircher Müsli kennen, ist es ein echter Frühstücksklassiker. Auch wenn das Müsli schon lange bekannt und beliebt ist, gibt es auch noch im Jahr 2019 viele verschiedene Trends und Neuinterpretationen. Im heutigen Blogpost möchten wir euch die acht wichtigsten Müsli Trends des Jahres vorstellen.

1. Grain free

In den letzten Jahren gab es immer mehr Menschen, die bewusst entschieden haben, auf Getreide zu verzichten. Grund dafür ist oft, dass in vielen Getreidesorten das Klebereiweiß Gluten enthalten ist und dieses bei einer Glutensensitivität schwerer und bei Zöliakie gar nicht vertragen wird. Beispielsweise enthalten Getreidesorten wie Weizen, Dinkel, Roggen und Hafer Gluten. Auch im Müsli sind diese Getreidearten oft enthalten. 2019 wird daher in den Schüsseln immer mehr auf Getreide verzichtet. Unser Grain Free Sport Müsli ist daher für alle, die gerne mit einem Müsli ohne Getreide in den Tag starten wollen oder Gluten nicht vertragen, eine gute Alternative.

2. Pflanzenmilch fürs Müsli selbst herstellen

Nachhaltigkeit wird im Jahr 2019 ebenfalls immer wichtiger. Die Zero-Waste und Low-Waste Trends, deren Ziele es sind, den Verpackungsmüll zu reduzieren oder komplett zu eliminieren, werden daher auch immer populärer. Wenn du dein Frühstücksmüsli auch etwas nachhaltiger gestalten möchtest, könntest du Kuhmilch durch eine selbstgemachte pflanzliche Alternative ersetzen. Du kannst beispielsweise Mandelmilch ganz einfach mit einem Mixer herstellen, indem du etwa 2 Löffel Mandelmus mit 2 Datteln und etwa 500ml Wasser vermixt. Nach dem Vermixen lässt du die Milch noch kurz durch ein feines Sieb rinnen, um mögliche Stücke herauszufiltern und schon kannst du dein Lieblingsmüsli mit deiner selbstgemachten Pflanzenmilch genießen.

3. Müsliriegel selbst machen

Als To-Go Variante lässt sich Müsli auch ganz einfach und schnell in leckere Müsliriegel verwandeln. Sie sind perfekte Snacks für unterwegs und können am Wochenende für die kommende Woche vorbereitet werden. Bei uns findest du ein Rezept für selbstgemachte Müsliriegel mit dem Verival Kokos-Aprikose Müsli.

4. Müsli-Muffins

Wie Müsliriegel, sind auch Müsli-Muffins eine gute Frühstücks- oder Snackoption, die man gut vorbereiten kann. Ein Rezept für gesunde Müsli-Muffins, bei denen Naschen eindeutig erwünscht ist, gibt es natürlich auch von uns.

5. Müsli-Fondue

Dass Müsli nicht nur bestens für das Frühstück oder für Snacks geeignet ist, sondern auch hervorragend für Desserts verwendet werden kann, zeigt das leckere Müsli-Fondue. Hierfür richtest du deine Lieblingsmüslis in verschiedenen Schüsseln an und schneidest Früchte deiner Wahl in mundgerechte Stücke.

Außerdem kannst du dir Dips deiner Wahl vorbereiten wie Naturjoghurt, griechisches Joghurt mit Honig, Nussmus oder geschmolzene Schokolade. Mit einer Fonduegabel oder einem Holzspießchen kannst du das Obst dann aufspießen, in einen Dip eintauchen und abschließend mit Müsli verfeinern.

6. Hanfsamen als Müslitopping

Hanfsamen haben besonders im letzten Jahr an Beliebtheit gewonnen und dieser Trend lässt sich auch ganz einfach in dein Müsli integrieren. Diese kleinen Samen sind nämlich richtig gesund. Sie zeichnen sich durch ihren hohen Proteingehalt von bis zu 25 Prozent aus.

Außerdem verzeichnen Hanfsamen einen hohen Gehalt an diversen Nährstoffen wie Vitamin E, B1, B2, B6, Magnesium, Calcium, Phosphor und Eisen. Die enthaltenen Aminosäuren in Hanfsamen tragen gleichzeitig auch zur Entgiftung des Körpers dabei. Also rundum einfach nur gesund und lecker. Wir finden diesen gesunden Trend auch wirklich köstlich und deswegen findest du Hanfsamen in unserem Guten Morgen Bio Saatenmix und unserem Sport Müsli Erdbeere-Sauerkirsche.

7. Kein Zuckerzusatz

Zucker zu reduzieren hat viele gesundheitliche Vorteile und wird daher immer wichtiger. Schon in der Früh kannst du ganz einfach damit beginnen, indem du bei dem Müsli darauf achtest, auf zugesetzten Zucker zu verzichten. Das ist auch gar nicht schwierig mit unseren Verival Müslis, da fast alle in unserem Sortiment ohne zugesetzten Zucker auskommen.

8. Zurück zum Ursprünglichen: Urkorn

Urgetreide liegt im Jahr 2019 voll im Trend und wird regelrecht als Innovation gefeiert! Eigentlich merkwürdig, wenn man bedenkt, dass diese Getreidesorten schon über zehntausend Jahre alt sind. Urgetreide gilt als Vorgänger unserer modernen Hybridsorten und ist in seiner ursprünglichen glutenarmen Form erhalten geblieben.

Auf diesen würzigen bis leicht nussigen Geschmack sind trendige Köche und Foodies ebenso aufmerksam geworden wie ernährungsbewusste Konsumenten. Urkorngetreide lässt sich auch ganz einfach mit den Verival Urkorn Müslis in dein Frühstück integrieren. Probier doch einfach gesundes Urkorn Bircher Müsli.

Wenn du jetzt richtig auf den Müsli Geschmack gekommen bist, kannst du ja einfach mal durch unsere Bio Produkte stöbern. Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram wissen lässt, welchen Müsli Trend du unbedingt noch ausprobieren musst.