Porridge hat sich auf vielen Frühstückstischen inzwischen zu einem Klassiker entwickelt. Trotzdem entstehen stetig neue Varianten von unserem liebsten warmen Frühstück. Die Porridge Buddha Bowl, die Porridge-Frühstückspizza und der Baked Porridge sind nur einige Beispiele für die Neuinterpretationen im Jahr 2019. Deswegen möchten wir euch heute die neun wichtigsten Porridge Trends diesen Jahres vorstellen.

1. Baked Porridge aus dem Ofen

Wenn du nach einer neuen Frühstückidee suchst, die schnell und einfach zubereitet werden kann, dann musst du den ersten Porridge Trend „Baked Porridge“ unbedingt ausprobieren. Bei dieser Variante wird die Basis für den Porridge mit Eiern (oder Eiersatz), Backpulver, Milch deiner Wahl, Nussbutter, Früchten, und einer Süßungsoption deiner Wahl vermischt und für etwa 30 Minuten bei 190 Grad gebacken. Wenn du es gerne fruchtig magst, eignet sich unser Bio Erdbeer-Chia Porridge perfekt dafür. Gut lässt sich der Baked Porridge, für alle die gerne herzhaft frühstücken, auch mit unserem pikantem Kürbis-Tomaten Porridge zubereiten.

2. Overnight Oats zum Mitnehmen

Immer beliebter wurden im Jahr 2019 auch immer mehr Overnight Oats, die man vorab vorbereiten und auch als Frühstück To-Go mitnehmen kann. Das ist praktisch und spart viel Zeit und Mühe in der Früh und die leckeren Overnight Oats können ganz einfach unterwegs, auf der Arbeit, in der Schule oder Uni genossen werden. Es lassen sich übrigens nicht nur Haferflocken und Müsli perfekt als Basis für Overnight Oats verwenden, sondern du kannst auch einfach Porridgemischungen als Grundlage verwenden.

3. Buddha Bowls mit Porridge zum Frühstück

Herzhafte Buddha Bowls sind schon seit einigen Jahren richtig im Trend. Das Prinzip der Buddha Bowl ist es, bunte und prall gefüllte Schüsseln mit allerlei gesundem Essen zu kreieren. Buddha Bowls zeichnen sich durch unendlich vielen Varianten, bunte Mischungen, ihre Nährstoffvielfalt, und die tolle Möglichkeit zur Resteverwertung aus. Sie lassen sich aber nicht nur herzhaft zubereiten, sondern auch süße mit frischem Obst, verschiedenen Nüssen, Kernen und Samen, warmem Porridge und einem Beerenspiegel aus pürierten Beeren als Sauce. Eine herzhafte Frühstücksvariante wäre, ein pikanter Porridge mit frischem Gemüse wie Tomaten, Gurken und Paprika, Eiern und frischen Kräutern. Somit gehört die Buddha Bowl mit ihren vielen Möglichkeiten auf jeden Fall zu einem unserer liebsten Porridge Trends 2019.

4. Porridge als Basis für Kuchen

Porridge kann auch wunderbar als Basis für den Teig für Frühstückskuchen verwendet werden. Das ist einfach und praktisch und schmeckt gleichzeitig wunderbar. Du kannst einfach das Mehl durch eine Mischung aus Haferflocken und deinem Lieblingsporridge ersetzen und dir somit deinen perfekten Frühstückskuchen kreieren.

5. Porridge-Frühstückspizza

Unser Lieblingsrezept für eine süße Frühstückspizza mit Porridge haben wir euch bereits hier vorgestellt. Sie gehört auch eindeutig zu einer unserer Lieblingsvarianten mit Porridge. Für die Zubereitung der Frühstückspizza brauchst du nur wenige Zutaten: deinen VERIVAL Lieblingsporridge, verschiedene Samen, Kokosöl, Eier (oder Eiersatz) und Flohsamenschalen. Die Pizza ist wirklich schnell zubereitet und eine gute Abwechslung, wenn du einmal keine Lust auf deinen klassischen Porridge hast.

6. Afrika lässt grüßen: Ugali

Inspiriert von Afrika, wollen wir euch eine etwas exotischere Porridgevariante vorstellen. Die Basis für den typischen Porridge aus Uganda ist Hirse. Die Konsistenz variiert von Land zu Land und es gibt auch verschiedene Namen für diesen Porridge: Ugali, Posho, Nshima und Phaleche. Wie du siehst, muss es nicht immer Hafer sein!

7. Alternative Ernährungsformen

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) oder auch Ayurveda als alternative Ernährungs- und Heilkunden gewinnen immer mehr an Popularität. Dein Porridge kann auch ganz einfach nach TCM Prinzip und TCM Ernährung zubereitet werden. In der TCM Küche werden alle Lebensmittel einem der 5 Elemente zugeordnet. Die fünf Elemente sind Erde, Holz, Wasser, Metall und Feuer. Für das Element Erde kannst du Kokosraspeln verwenden, für Holz etwas Zitrone, für das Element Wasser kannst du etwas Salz hinzugeben. Metall kann durch Zimt und Feuer durch etwas Kakaopulver repräsentiert werden.

8. Proteine für einen aktiven Start in den Tag

Immer beliebter wird der Porridge auch unter Sportlinnen und Sportlern und Sportfans als gute Frühstücksoption für einen aktiven Start in den Tag. Porridge hält dich durch die enthaltenen komplexen Kohlenhydrate auch lange satt und die beinhalteten Proteine sind eine optimale Basis für einen aktiven Morgen. Zum Beispiel ist unser Sport-Porridge Schoko-Banane mit einem erhöhtem Proteingehalt eine wunderbare Wahl, wenn du morgens gerne Sport machst.

9. Veganer Porridge leicht gemacht

Immer mehr Leute ernähren sich vegan. Dieser Trend spiegelt sich auch beim Porridge wider. Deinen Porridge vegan zuzubereiten ist auch gar nicht schwer: eine Mischung aus Haferflocken, Früchten und Pflanzendrink und schon ist der perfekte warme Frühstücksbrei perfekt. Übrigens sind fast alle unserer VERIVAL Porridges rein pflanzlich 😉

Wenn du Lust auf noch mehr Inspiration hast, schau doch mal bei einem unserer früheren Beiträge zum Thema Porridge-Trends vorbei. Vielleicht ist da ja auch etwas dabei, was du noch nicht kennst. 😉 Viel Spaß!