Happy Halloween - Unsere Nährwerte sind zum Fürchten gut!
Spare -15% auf die Halloween Favoriten mit dem Rabattcode HALLOWEEN15

Porridge Zubereitung – was du wissen solltest!

Jänner 24, 2020
  • Frühstück
Porridge Zubereitung – was du wissen solltest!

Ein warmer Porridge am Morgen sorgt für Wohlbefinden und hält lange satt. Nicht umsonst ist der nahrhafte und sehr gesunde Haferbrei wieder so beliebt. Porridge liefert aber nicht nur viele Nährstoffe, sondern ist auch blitzschnell zubereitet. 

Alles was du dafür brauchst, ist den Porridge deiner Wahl und etwas Wasser oder Milch. Aufpeppen kann man dieses köstliche Frühstück mit Toppings, Gewürzen, Beeren und Früchten.

Wir haben für dich alle Zubereitungsmöglichkeiten mit Tipps & Tricks, wie du für dich den besten Porridge selbst zubereiten kannst, zusammengefasst:

Porridge aus der Mikrowelle?

Es muss mal wieder schnell gehen? Kein Problem, deinen Porridge kannst du nämlich auch einfach und schnell in der Mikrowelle zubereiten. Dafür benötigst du:

  • 1 Tasse (50 g) Porridge deiner Wahl
  • 1,5 Tassen (150 ml) Wasser oder Milch (Kuhmilch, Sojamilch, Mandelmilch etc.)

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und bei mittlerer Hitze (600 Watt) für 1-2 Minuten erwärmen. Danach kurz umrühren und nochmal für eine Minute in die Mikrowelle geben. Lass den Brei noch etwas ziehen, bis er so richtig cremig wird. Bestreue den Haferbrei mit Toppings deiner Wahl und genieße dein Frühstück!

Verival Porridge online kaufen

Du kannst natürlich auch 1 Tasse Wasser und eine halbe Tasse Milch verwenden. Damit bleibt der Porridge kalorienarm und wird trotzdem herrlich cremig. Falls du dich vegan ernährst, kannst du auf verschiedene pflanzlichen Milchalternativen zurückgreifen.

Der Brei im Topf 

Porridge im Topf

Die ursprüngliche Zubereitungsart des warmen Haferbreis ist im Topf. Hierbei gibst du wieder eine halbe Tasse Haferflocken mit 1,5 Tassen Wasser oder Milch in einen Topf. Lasse es kurz aufkochen und schalte dann die Herdplatte aus.

Wichtig dabei ist das ständige Umrühren. So wird nämlich der Porridge herrlich luftig und cremig. Lasse es solange auf der Herdplatte ziehen, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat und rühre fleißig weiter. Einfach in eine Schüssel geben, eine prise Salz und fertig ist das Frühstück. 

Porridge wurde schon vor tausenden Jahren gekocht. Es birgt eine lange Geschichte und wurde früher als „arme Leute essen“ bezeichnet. Daher ist das Grundrezept für den warmen Brei so simpel. Wer ihn etwas süßer mag, kann den Haferbrei mit etwas Vanille, Zimt oder Honig süßen.

Haferbrei mit dem Wasserkocher?

Der Wasserkocher hat sich mittlerweile als nützliches Küchengerät bewiesen, mit dem man mehr als nur Teewasser erhitzen kann. Porridge lässt sich nämlich ebenfalls super mit dem Wasserkocher zubereiten.

Koche dafür 150 ml Wasser im Wasserkocher. Gib die Haferflocken in eine Schüssel und gieße das gekochte Wasser darüber. Rühre es um und lass es kurz ziehen. Verfeinere den Haferbrei mit Toppings deiner Wahl und voila, der Porridge ist fertig. 

Infografik Zubereitung Porridge mit Wasserkocher oder Mikrowelle

Welche Flocken sind am besten?

Das Herzstück des Porridges sind Haferflocken. Die gesunden Flocken aus Hafer liefern dir viele Mineralien und Ballaststoffe.

Es gibt Haferflocken als Vollkorn, zarte Flocken oder Schmelzflocken.

Willst du am meisten Nährstoffe aus deinem Frühstück holen, dann greife zur Vollkorn-Variante. Damit wird dein Porridge kernig und nussig.

Wenn du den Haferschleim cremiger magst, verwende zarte Haferflocken. Wichtig ist, dass es trotzdem große Flocken sind. Bei Schmelzflocken oder kleinen Flocken wird der Porridge zu flüssig. 

Verival Porridge online kaufen

Salz im Porridge ja oder nein?

Das Grundrezept für Porridge besteht aus Haferflocken, Wasser oder Milch und einer Prise Salz. Aber warum Salz?

Salz ist ein Geschmacksverstärker, der auch bei süßen Gerichten die Aromen hervorhebt. Warum sollte das beim Porridge anders sein? Also, salze deinen Porridge ein wenig und hebe ihn auf die nächste Geschmacksstufe. 

Porridge mit Milch oder Wasser?

Bei dieser Frage kommt es ganz auf deinen persönlichen Geschmack an. Wenn du deinen Porridge mit Wasser zubereitest, ist er natürlich kalorienärmer. Sportlerinnen und Sportler greifen gerne auf diese Variante zurück. Porridge oder auch Overnight Oats sind schon längst ein Geheimtipp unter Athleten und Fitnessenthusiasten.

Cremiger wird dein Frühstücksbrei mit Milch. Hier kannst du alle Milchvarianten verwenden. Entweder klassische Kuhmilch oder vegane Alternativen wie Mandelmilch, Sojamilch, Kokosmilch oder Hafermilch. Es sind dir keine Grenzen gesetzt.

Du kannst natürlich auch Wasser mit etwas Milch mischen und damit dein Haferfrühstück zubereiten. Porridge ist vielfältig, also probiere dich durch.

Die besten Porridge Rezepte

Porridge mit Zutaten und Früchten

Du kannst deinen Porridge mit allem Möglichen verfeinern. Die Naschkatzen süßen den Haferbrei gerne mit etwas Vanille oder Zimt. Weitere Süßungsmittel wären Agavendicksaft oder Honig.

Probiere zum Beispiel unseren fruchtigen Kokos-Aprikose Porridge mit süßen Aprikosen, Kokosflocken und Mandelstückchen. Ideal für einen süß-fruchtigen Morgen. 

Verival Porridge online kaufen

Porridge kann man aber auch herzhaft zubereiten. Mit gedünsteten Pilzen und etwas Spinat kreierst du beispielsweise einen herzhaften Haferbrei. Oder versuche unser Bio Brokkoli Porridge mit getrocknetem Brokkoli, Röstzwiebeln und Pinienkernen. Dieser Porridge lässt sich auch perfekt als leichter Mittagssnack genießen.

Am besten schmeckt ein Haferbrei mit frischen Früchten. Egal ob Äpfel, Bananen, Erdbeeren, Himbeeren, Granatäpfeln oder Pflaumen, man kann so gut wie alles in den Porridge mischen. Um der Umwelt schon beim Frühstück einen Gefallen zu tun, raten wir immer dazu saisonales Obst zu verwenden.

So findest du deine perfekten Porridge Toppings

Für etwas mehr Crunch und Konsistenz kannst du auch knusprige Toppings für dein Porridge verwenden. Chiasamen, Quinoa, Nüsse oder unsere Granola Crunchys schmecken köstlich im cremigen Haferbrei. In unserem Online Shop kannst du dein Porridge kaufen und zu Hause genießen.

Kokos-Aprikose Porridge

Porridge – alles, was dein Körper zum Frühstück braucht Porridge...

Jetzt entdecken
  • #gesund
  • #Hafer
  • #Haferbrei
  • #Haferflocken
  • #Porridge
  • #Verival
  • #zubereitung porridge
  • #zubreitung

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Kokos-Aprikose Porridge
Kokos-Aprikose Porridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Haferflocken
Haferflocken
Inhalt 500 Gramm (€ 3,70 * / 1000 Gramm)
ab € 1,85 *
Brokkoli Porridge
Brokkoli Porridge
Inhalt 325 Gramm (€ 15,35 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Mais-Quinoa Waffeln
Mais-Quinoa Waffeln
Inhalt 100 Gramm (€ 14,90 * / 1000 Gramm)
ab € 1,49 *
Verival Kokos-Aprikose Porridge
Kokos-Aprikose Porridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *