JETZT NEU: XXL-Porridge in drei Sorten
Hol dir -10% Startrabatt mit dem Code XXLPORRIDGE

Was du in 3 Minuten tun kannst, während dein Porridge quillt

März 25, 2020
  • Frühstück
  • Morgenmomente
Was du in 3 Minuten tun kannst, während dein Porridge quillt

Manchmal verlassen wir unser zu Hause bereits völlig gestresst und mit schlechter Laune. Wir alle kennen es, denn morgens muss es oft einfach schnell gehen. Bei der Zubereitung deines Frühstücks kannst du dir aber ganz einfach ein wenig Zeit sparen. Müsli, Crunchy und Joghurt sind sowieso im Handumdrehen angerichtet, doch auch unsere Bio-Porridges sind in nur 3 Minuten fertig!

Für dein Frühstück solltest du dir genug Zeit nehmen. Denn langsam essen und gründlich kauen hilft nicht nur unserem Sättigungsgefühl, sondern sorgt dafür, dass wir Nährstoffe besser aufnehmen können und Bauchschmerzen und Blähungen vermeiden. Verdauung beginnt also bereits beim Kauen. Damit du noch mehr aus deinem Porridge holst, solltest du unbedingt auch auf die richtigen Toppings achten, Samen, Nüsse und Beeren helfen deinem Körper noch länger satt zu bleiben und versorgen dich zusätzlich mit Vitaminen.

Porridge Zubereitung

Am schnellsten gelingt die Zubereitung indem du dein Porridge einfach mit heißem Wasser, Milch oder Pflanzendrink übergießt und aufquellen lässt oder es ebenfalls mit ein wenig Flüssigkeit in die Mikrowelle gibst. So gewinnst du morgens 3 Minuten, die du mit anderen Aktivitäten füllen kannst. Hier sind ein paar Beispiele, wie du die Zeit bis zum Frühstück sinnvoll nutzen kannst, um stressfrei in den Tag zu starten.

Porridge Zubereitung

Nimm dir Zeit für dich

Meistens denkt man direkt nach dem Aufstehen erstmal an alle Aufgaben, die einem bevorstehen. Stattdessen sollte man sich eigentlich erst mal ein wenig Zeit für sich nehmen.

Man kann in drei Minuten zum Beispiel:

  • Zähneputzen
  • Duschen
  • Outfit wählen
  • Wasser, Tee oder Kaffee trinken oder
  • Eine Zeitung oder ein paar Seiten in einem Buch lesen

Vieles gelingt aber auch nebenbei, zum Beispiel kannst du neben deinen morgendlichen Aktivitäten deine Lieblingssongs oder einen Podcast anhören, das steigert zusätzlich die Laune.

Bringe deinen Kreislauf in Schwung

Ein wenig Bewegung am Morgen tut gut. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Runde Yoga, ein paar Sportübungen oder sich einfach mal richtig in alle Richtungen durchstrecken? Das macht nicht nur gute Laune, sondern hilft dir auch dabei deinen Kreislauf in Schwung zu kriegen.

Hier sind 3 Übungen, die du ganz leicht in der Früh machen kannst:

  • Hampelmänner
  • Kniebeugen
  • Wandsitz

Zeit für eine kleine Meditation und zum Durchatmen

Man muss natürlich nicht immer etwas machen, man kann es sich auch einfach für ein paar Minuten gemütlich machen, eventuell eine kleine Meditation machen und einfach tief ein und ausatmen. Atemübungen, wie die 4-7-8 Atemtechnik, können dir helfen ganz entspannt in den Tag zu starten. Denke in Ruhe darüber nach, was der heutige Tag so mit sich bringt und was du dir vom Tag wünscht.

Zeit für den Haushalt

Morgens die Wohnung so verlassen, wie man sie abends vorfinden will – das muss kein Traum mehr sein. In 3 Minuten kannst du nicht nur deine Wohnung durchlüften, sondern auch eine der folgenden Aufgaben erledigen:

  • Geschirrspüler ausräumen bzw. Geschirr abwaschen
  • Wäsche abhängen und zusammenlegen
  • Bett machen
  • Kleine Bereiche putzen, wie Waschbecken, Oberflächen, Tische
  • Abstauben
  • Aufräumen

Unser Tipp: Wenn man täglich ein paar Minuten die Gegenstände an ihren eigentlichen Ort zurücklegt, muss man eigentlich so gut wie nie wirklich aufräumen 😉

Zeit, um deinen Tag vorzubereiten

3 Minuten geben dir genügend Zeit, deinen Tag zu organisieren und strukturieren. Du kannst dir zum Beispiel eine Einkaufsliste für den Tag bzw. die restliche Woche überlegen oder eine To-Do-Liste schreiben. Du kannst dir aber auch eine Jause für die Uni oder die Arbeit herrichten und deine Tasche packen.

Wofür du dich auch immer entscheidest, 3 Minuten sind genügend Zeit, um neben der Porridgezubereitung mindestens eine weitere Sache zu erledigen. So kannst du dir dann fürs Frühstück ein wenig mehr Zeit nehmen 😉

Solltest du zum Beispiel am Wochenende doch einmal mehr Zeit für dein Frühstück haben, kannst du sie zum Beispiel in die Zubereitung und Verfeinerung deines Haferbreies stecken oder eines unserer leckeren Rezepte ausprobieren. 

Aprikose-Erdbeer Dinkelporridge

Ein warmes Frühstück, das einen leicht kühlenden Effekt hat? Diesen...

Jetzt entdecken

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Aprikose-Erdbeer Dinkelporridge
Aprikose-Erdbeer Dinkelporridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Kokos-Orange Reisporridge
Kokos-Orange Reisporridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Heidelbeer-Apfel Porridge
Heidelbeer-Apfel Porridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Mango-Physalis Porridge
Mango-Physalis Porridge
Inhalt 450 Gramm (€ 11,09 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Erdbeer-Chia Porridge
Erdbeer-Chia Porridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Sauerkirsche-Kakao Haferporridge
Sauerkirsche-Kakao Haferporridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Bircher Porridge
Bircher Porridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *