Wenn schon im Büro dahinschmelzen, dann richtig – mit Eisbananen!

Das Termometer klettert immer weiter nach oben und wer nicht das Glück hat, im Freien zu liegen und von der Sonne gegrillt zu werden, der schmilzt eben im Büro fast dahin. Der Strand ruft, aber die Arbeit stöhnt lauter. Da hilft nur eines: Flip Flops an die Füße, Bildschirmschoner auf Karibik ändern und sich eine kühle Nascherei genehmigen! Wie wär's denn zum Beispiel mit schokoladigen Eisbananen? Ja, richtig gelesen: Eisbananen, nicht Bananeneis. Und das Beste daran: du brauchst dafür nicht mehr als 4 Zutaten. Ob als Draufgabe beim Brunch oder als süßes Häppchen zwischendurch, damit kannst du die Hitze für eine Weile vergessen und so richtig schön dahinschmelzen.

Zutaten

  • 2 Bio-Bananen
  • 4 EL Nussmus (z.B. Mandelmus oder Erndussmus)

  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 2 EL gemahlene Nüsse (z.B. Mandeln)

Anleitungen

  • Schokolade in Stücke brechen und in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  • Nussmus in eine kleine Schüssel geben. Gemahlene Nüsse auf einen Teller streuen.

  • Bananen schälen und in jeweils 4 Stücke schneiden.

  • Bananen zuerst in das Nussmus, anschließend in die geschmolzene Schokolade tunken.

  • Bananen mit der Schokoladenseite in den gemahlenen Mandlen drehen.
  • Für ca. 45 Minuten in den Gefrierschrank stellen, so dass die Glasur fest ist, die Bananen aber nicht vollständig gefroren sind.