Du möchtest einen kalorienarmen Porridge zubereiten, der dich lange satt hält, und weißt nicht wie? Wir haben heute für dich ein leckeres Rezept für einen Porridge mit weniger Kalorien, der dich trotzdem mit vielen Vitaminen versorgt.

Auch wenn es auf den ersten Blick befremdlich klingen mag seinen Haferbrei mit Zucchini zuzubereiten, schmeckt dieser Porridge nicht herzhaft. Die Zucchini in deinem Porridge sorgt für extra Volumen, was dich lange satt hält. Du kannst dieses Rezept nach Belieben verfeinern und beispielsweise etwas Vanille-Aroma oder Proteinpulver mit Geschmack hinzugeben.

Für die Zubereitung deines Zucchini Porridge brauchst du nicht länger als 10 Minuten und ist daher genauso schnell zubereitet, wie andere Haferbrei Kreationen.

Rezept Zucchini Porridge mit Haferflocken
Rezept drucken
No ratings yet

Kalorienarmer Porridge mit Zucchini und Haferflocken

Vorbereitungszeit10 Min.
Gesamtzeit10 Min.
Portionen: 1
Kalorien: 290kcal

Zutaten

  • 40 g Haferflocken
  • 1/2-1 Zucchini
  • 30 g Proteinpulver (wahlweise auch mit Geschmack)
  • 1 TL Kokosmehl
  • 300 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Raspel zuerst die Zucchini klein. Am besten raspelst du sie gleich in den Topf.
  • Gib dann die Haferflocken und das Proteinpulver hinzu.
  • Als nächstes gib das Wasser in den Topf hinzu und noch einen Teelöffel Kokosmehl. Das Kokosmehl sorgt dafür, dass das Porridge schön cremig wird und für die Bindung.
  • Gib deinen Porridge jetzt auf den Herd und koche den Brei jetzt für in etwa 7 Min auf mittlerer Hitze auf. Rühre auch immer wieder gut um.
  • Wenn dein Porridge schon cremig ist, nimm ihn vom Herd und lass ihn noch 2-3 Minuten ziehen. Danach ist dein leckerer Porridge ohne viele Kalorien fertig.
  • Natürlich kannst du deinen Porridge jetzt noch mit Toppings, wie beispielsweise frischem Obst, Nüssen oder Samen, deiner Wahl verfeinern.

Nährwerte

Calories: 290kcal

Alexandra

Gesunde Ernährung spielt für mich sowohl persönlich als auch in meinem beruflichen Kontext eine große Rolle. Deswegen probiere ich gerne neue Rezepte aus und teile hier mit euch meine Tipps für einen gesunden Lebensstil und leckeres nahrhaftes Frühstück.