Ein Frühstück zum Verlieben! Unsere Granola Crunchy Schnitten mit Himbeer-Rote-Rüben-Creme sind perfekt für ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende. Das Rezept eignet sich nicht nur für einen großen Brunch, sondern auch für ein romantisches Frühstück zu Zweit! Dabei wird die herrlich fruchtige Creme und der leicht schokoladige Boden mit leckerem Beeren Crunchy Topping abgerundet.

Das süße Rezept kommt fast ganz ohne Zucker aus. Um den Boden zu süßen werden leckere Datteln und ein wenig Ahornsirup verwendet, für die Creme ebenfalls Ahornsirup. Für zusätzliche Süße sorgt der Fruchtzucker in den Beeren. Nur zur Herstellung unseres Crunchys wird ein wenig Rohrzucker verwendet.

Die Crunchy Schnitten mit Himbeer-Rote-Rüben-Creme sind ein wahrer Hingucker und verwandeln jedes Frühstück zu etwas Besonderen. Probiere es gleich aus!

Rezept drucken
No ratings yet

Crunchy Schnitten mit Himbeer-Rote-Rüben-Creme

Zutaten

Für den Boden:

  • 200 g Verival Bio Beeren Crunchy 
  • 80 g Verival Mandeln 
  • 10 -12 Stück Verival Datteln, 15 Minuten in Wasser eingeweicht
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüßt
  • 1-2 EL Verival Ahornsirup
  • 1 EL Kokosöl

Für die Creme:

  • 150 g Verival Cashewkerne, 1 Stunde in Wasser eingeweicht
  • 100 g Rote Rüben, gekocht und geraspelt 
  • 100 g Himbeeren, TK
  • 1 Banane
  • 1 EL Verival Ahornsirup
  • 1 TL Kokosöl

Nach Belieben zum Dekorieren:

  • Ein paar frische oder TK Himbeeren

Zubereitung

  • Für den Boden: Bio Beeren Crunchy, Mandeln, klein gehackte Datteln, Kakao, Kokosöl und Ahornsirup in einem Food Processor/elektrischen Mixer zu einer glatten, etwas klebrigen Masse verarbeiten. 
  • Eine geeignete Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Müsli-Kakao-Masse darauf verteilen. Mit den Händen die Masse fest eindrücken, sodass eine schöne, glatte und feste Ebene entsteht. Den Boden in der Tiefkühltruhe kühlen, solange wir die Füllung zubereiten.
  • Für die Füllung: Cashews im Voraus für mindestens 1 Stunde in Wasser einweichen. Die Banane in dünne Scheiben schneiden und für mindestens 1 Stunde tiefkühlen. 
  • Die eingeweichten Cashews, geraspelte rote Rüben, die tiefgekühlten Bananenscheiben und Himbeeren, Kokosöl und Ahornsirup ebenfalls in den Food Processor/Mixer geben und zu einer feinen Creme mixen/verarbeiten.  
  • Den Boden aus dem Tiefkühler herausnehmen und die Creme gleichmäßig darauf verteilen.
  • Den Kuchen für mindestens 2-3 Stunden tiefkühlen. 10-15 Minuten vor dem Servieren herausholen und nach Belieben dekorieren. Ich verwende hier am liebsten tiefgekühlte Himbeeren und das Verival Crunchy. 

Katrin

Neben meiner Tätigkeit in der kreativen Content Production wie Fotografie schreibe ich auch regelmäßig für den Blog. Ansonsten interessiere ich mich sehr für Themen wie Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung und liebe es, diese spannend aufzubereiten.