JETZT NEU: Porridge Smoothie Bowl in 2 Sorten. Jetzt testen und Versandkosten sparen.

Wie gesund sind Kohlenhydrate aus Getreide?

Mai 4, 2020
  • Ernährung
  • Frühstück
Wie gesund sind Kohlenhydrate aus Getreide?

Kohlenhydrate gehören zu der Gruppe der Makronährstoffe. Sie bestehen aus Sauerstoff-, Wasserstoff- und Kohlenstoffverbindungen. Die Familie der Kohlenhydrate lässt sich in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker untergliedern. Kohlenhydrate versorgen deinen Gesamtorganismus mit überdurchschnittlich schnell verfügbarer Energie, die unmittelbar in Zellen, Organe, Muskeln, Gewebe, Haut und Knochen gelangt.

Zusätzlich dienen die Makronährstoffe zur zielgerichteten Erhaltung deiner körpereigenen Muskelmasse. Komplexe Kohlenhydrate, die in nährstoffreichen pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen, nehmen eine Sonderstellung in der Gattung der Kohlenhydratverbindungen ein. Sie enthalten eine hohe Konzentration an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, die verdauungsfördernd wirken, anhaltend sättigen, deinen Blutzuckerspiegel stabilisieren, als Geheimwaffe gegen Heißhungerattacken fungieren und deine Darmgesundheit fördert.

Wegen ihrer cholesterinsenkenden Wirkung heben sie deine Herzgesundheit an und senken dein individuelles Risiko an Diabetes zu erkranken. Getreide, Hafer und Haferflocken bzw. Porridge und Müsli sind prall gefüllt mit komplexen Kohlenhydraten und deshalb als gesundes Frühstück prädestiniert.

Was genau sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate Tabelle – Lebensmittel

Die einzelnen Makronährstoffe sind abhängig von ihrer charakteristischen Struktur als Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker zu klassifizieren. Einfachzucker bzw. kurzkettige Kohlenhydrate setzen sich aus jeweils einem Molekül Einfachzucker zusammen. Wohingegen Zweifachzucker aus jeweils zwei Molekülen Einfachzucker besteht. Komplexe bzw. langkettige Kohlenhydrate weisen mindestens jeweils zehn Einfachzucker- Moleküle auf und gelten als Mehrfachzucker.

Langkettige Kohlenhydratverbindungen konzentrieren einen hohen Gehalt an Stärke, die dein Organismus perfekt für die Energiegewinnung nutzen kann. Dein Körper wandelt Kohlenhydratverbindungen im Magen- Darmtrakt zu Glucose um, die als Energiereservoir dient. Dein Körper verfügt über verschiedene Glykogenspeicher. Sind die Depots voll, baut dein Organismus die überschüssigen Kohlenhydrate zu Triglyceriden um, die als Fett gespeichert werden.

Einfach- und Zweifachzucker zählen zu der Kategorie der schlechten Kohlenhydrate, die den Blutzuckerpegel in die Höhe schnellen lassen und ballast- und nährstoffarm sind. Komplexe Kohlenhydrate gelten als Könige unter den Kohlenhydratverbindungen. Sie besitzen einen niedrigen glykämischen Index, der Schwankungen deines Blutzuckerspiegels verhindert. Ernährungswissenschaften nennen sie deshalb gute Kohlenhydrate, die du regelmäßig zu dir nehmen solltest.

Laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung solltest du deinem Körper täglich Kohlenhydratverbindungen zuführen. Demnach sollten jeweils 50 % deiner Ernährung Kohlenhydrate sein. Aufgrund des gesundheitsfördernden Effekts von komplexen Carbs, sind sie essentiell für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Tabelle von guten und schlechten Kohlenhydraten

Die guten Kohlenhydrate

  • Hafer
  • Haferflocken
  • Quinoa
  • Amaranth
  • Buchweizen
  • Hülsenfrüchte
  • Vollkornprodukte
  • Erdmandeln
  • Hanf-, Chia-, Leinsamen

Die schlechten Kohlenhydrate

  • Weißmehlprodukte
  • Raffinierter Zucker, Haushaltszucker
  • Traubenzucker
  • Cornflakes
  • Süße Cerealien

Kohlenhydrate aus Getreide

gesunde Haferflocken

Getreideprodukte sind eine kostbare Quelle für vollwertige Kohlenhydrate und komplexe bzw. langkettige Carbs. Zusätzlich haben sie eine hohe Dichte an vitalisierenden, zellschützenden und entzündungshemmenden Vitaminen, Aminosäuren, gesunden Fetten und Mineralien.

Vitamine, Mineralien, Proteine und hochwertige Fette verbinden sich mit komplexem Mehrfachzucker zu gesunden “Nährstoff-Wundern”. Kohlenhydratverbindungen aus Getreide punkten deshalb mit einer Kombination aus gesundheitsfördernden Mikro- und Makronährstoffen, deren Wirkungen sich untereinander multiplizieren.

Komplexe Carbs versorgen dich mit schnell verfügbarer Energie. Dank ihres niedrigen glykämischen Indexes stabilisieren sie anhaltend deinen Blutzuckerspiegel. Der ausbalancierte Blutzuckerpegel sorgt für eine dauerhafte Sättigung und verhindert Heißhungerattacken.

Versorgst du deinen Körper regelmäßig mit komplexen Carbs, stellst du eine fortwährend ausreichende Glucoseversorgung deines Gesamtorganismus sicher. Im Falle eines etwaigen Glucosedefizites wandelt dein Körper Aminosäuren zu Glucose um. Die dafür notwendigen Proteine zieht dein Körper aus deinen Nährsoffdepots und baut Muskelmasse ab. Der wohldosierte Verzehr von langkettigen Carbs aus Getreideprodukten verhindert diesen Vorgang.

Gleichzeitig sind Getreideprodukte eine erstklassige Quelle für lösliche und unlösliche Ballaststoffe, die verdauungsfördernd wirken, Entgiftungs-Vorgänge ankurbeln, deine Herzgesundheit verbessern, deinen Cholesterinspiegel senken und dein Diabetes- und Darmkrebs- Risiko reduzieren.

Haferflocken zum Frühstück- gesunde Kohlenhydrate ?

Haferflocken bestechen mit einer hochwertigen Nährstoffzusammensetzung. Bestehend aus langkettigen Kohlenhydratverbindungen sättigen sie lange, da dein Körper länger braucht um diese Carbs zu verdauen.

Sie harmonisieren den Blutzuckerspiegel, beugen Heißhungerattacken vor, versorgen dich mit unmittelbar verfügbarer Energie und verhindern einen etwaigen Abbau von Muskelmasse. Randvoll mit löslichen Ballaststoffen heben sie deine ganzheitliche Gesundheit an. Integrierst du Haferflocken in deine Ernährung, flacht demzufolge dein Risiko für Diabetes, Darmkrebs, Herz- Kreislauferkrankungen und Bluthochdruck ab.

Zusätzlich sind Haferflocken ein Reservoir für ungesättigte Fettsäuren, die deine Zellgesundheit fördern. Außerdem sind die Flocken reich an blutbildendem Eisen, immunstimulierendem Zink, zellschützender Folsäure, antioxidativem Vitamin E und knochenstärkendem Calcium. Die “Energievitamine” B2 und B6 vervollständigen mit den Mineralien Kupfer, Magnesium, Phosphor, Natrium und Kalium die Liste der gesundheitsfördernden Stoffe, die in Haferflocken vorkommen.

Wegen seiner hochwertigen Inhaltsstoffe dienen die Getreideflocken als gesundes Frühstück und sind ein wichtiger Baustein für eine gesunde Ernährung.

Viel Energie mit Porridge

Porridge Rezept
Rezept drucken
5 from 7 votes

Porridge Grundrezept

Einen gesunden warmen Haferbrei, auch Porridge genannt, kannst du dir ganz einfach selbst zubereiten. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.
Gesamtzeit10 Min.
Portionen: 1

Zutaten

Zubereitung

  • Die Haferflocken in einer Pfanne kurz anrösten
  • Die gerösteten Haferflocken zusammen mit der Flüssigkeit in einen Topf geben
  • Auf mittlerer Stufe kochen lassen und mit einem Kochlöffel ständig rühren bis das Porridge seine breiige Konsistenz erreicht
  • Mit einer Prise Salz würzen
  • Beliebige Toppings wie Obst, Trockenfrüchte, Nüsse, Samen, Gewürze, … hinzufügen

Tipp

Für eine vegane Variante des Porridge kannst du einfach die Milch mit Pflanzenmlich ersetzen. Das Salz verstärkt das nussige Aroma der Haferflocken und darf sowohl bei süßem wie auch herzhaftem Porridge nicht fehlen. 

Porridge tankt mit Hilfe seiner hochwertigen Komponenten zuverlässig deine körpereigenen Nährstoff- und Energiespeicher auf. Die Kombination aus erlesenen Getreideprodukten, gesunden Toppings und wohltuenden Flüssigkeiten ohne raffinierten Zucker steigert deine Immunaktivität, kurbelt deine Darmtätigkeit an, beschleunigt den Abtransport von Giften und Schlackstoffen, fördert die Zellregeneration und verhindert, dass dein Körper zwecks Energiegewinnung Muskelmasse abbaut.

Der hohe Anteil an komplexen Carbs entfaltet einen anhaltend sättigenden und cholesterinsenkenden Effekt, der ein kontrolliertes und gesundes Essverhalten begünstigt. Die schnell verfügbare Energie pusht Leistungsfähigkeit, Kreativität und Konzentration.

Müsli oder Crunchy zum Frühstück

Müsli und Crunchy sind ebenfalls voller guter Nährstoffe. Der Genuss von hochwertigem Crunchy bzw. Knuspermüsli auf Basis leckerer Rezepturen verwöhnt die Geschmacksnerven, betankt die Nährstoff- und Energiedepots und überrascht mit originellen Variationen. Schonend gebackenes, nährstoffreiches Vollkorn- Getreide mit einzigartigem Knusper-Effekt verzaubern jeden Müsli- Liebhaber.

Müsli gilt als “Frühstücks- Klassiker”, der durch hochwertige Rohstoffkombinationen und durchdachte Rezepturen überzeugt. Basis für erlesene Müslis der Marke Verival bilden nur die besten Bio-Zutaten.

Die richtigen Toppings

Hanf-, Lein- und Chiasamen und Mandeln sind aufgrund ihrer wertvollen, entzündungshemmenden Inhaltsstoffe als gesunde Toppings ideal für dein nährstoffreiches Frühstück. Wegen ihrer hohen Nährstoffdichte bzw. ihrem Anteil an Mineralstoffen, Vitaminen und gesunden Fetten werten sie dein Porridge oder Müsli auf und versorgen dich mit mehr Nährstoffen.

Glutenfreies Frühstück von Verival

Der Name Verival steht für zertifizierte Bio-Qualität, maximales Qualitätsbewusstsein, schonende Herstellungsverfahren und erlesene Rohstoffe. Das vielfältige Sortiment umfasst eine abwechslungsreiche Auswahl an glutenfreien Produkten auf Basis von erlesenem Getreide, die explizit auf die spezifischen Bedürfnisse von Menschen mit einer diagnostizierten Glutenunverträglichkeit abgestimmt sind.

Derartige Produkte tragen das Zertifikat der “Österreichischen Gesellschaft für Zöliakie.”

Bircher Porridge

Als moderne Kombination und Neuinterpretation zweier der ältesten...

Jetzt entdecken

Produkte aus diesem Beitrag

Verival Bircher Porridge
Bircher Porridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Kokos-Orange Reisporridge
Kokos-Orange Reisporridge
Inhalt 350 Gramm (€ 14,26 * / 1000 Gramm)
ab € 4,99 *
Verival Kokos-Aprikose Müsli 325g
Kokos-Aprikose Müsli 325g
Inhalt 325 Gramm (€ 13,20 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *
Verival Orange-Acerola Crunchy 325g
Orange-Acerola Crunchy 325g
Inhalt 325 Gramm (€ 13,20 * / 1000 Gramm)
ab € 4,29 *